Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.07.2019, 10:30 Uhr  //  Fußball

Fortuna: Saisonziel nicht ganz erreicht

Fortuna: Saisonziel nicht ganz erreicht
 T. Hartmann (Bild) sra (Text) // www.hlsports.de



Lübeck – Am ersten Spieltag in der Frauen-Landesliga gelang es der Fortuna St. Jürgen mit einem Remis gegen den Meister, den TSV Russee. Immer wieder überraschten die Spielerinnen von Fortuna. Besonders auswärts waren sie erfolgreich. Tabellenplatz fünf war letztendlich am Abschluss der Saison drin. Andrea Bütje ist die erfolgreichste Torschützin der Fortunen.

In der ersten Runde des Kreispokal setze sich Fortuna St. Jürgen gegen den Eichholzer SV mit einem 4:0-Sieg durch. Die SG Dornbreite Moisling verlor mit 3:0 gegen die Fortuna. Das Team von Stefan Scheel stand im Finale und traf auf den TSV Siems und verlor mit 1:5.

Stefan Scheel: „Die schönsten Momente der abgelaufenen Saison waren für uns Siege gegen Mannschaften, bei denen man im Vorwege nicht unbedingt mit Punkten gerechnet hätte. Dies zeigt, dass immer mit uns zu rechnen ist und wir spätestens jetzt endgültig in der Landesliga angekommen sind.“

Als ärgerlichsten Moment beschreibt der Coach „das Spiel gegen Kaltenkirchen, bei dem eine sicher geglaubte Führung in der 90. Minute doch noch mit einer Niederlage endete.“

Auf das Saisonziel befragt gibt der Fortuna Trainer an: „Zu unserem Saisonziel oben dabei zu sein hat es leider nicht ganz gereicht. Dennoch sind wir sehr zufrieden mit dem Saisonverlauf.“ Weiter äußert Stefan Scheel: „Ohne unsere beiden Abgänge Sari Johannsen und Katharina Meier starten wir am 19. Juli in die neue Saison. Feste Zugänge haben wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu vermelden.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK