Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.07.2019, 19:26 Uhr  //  Fußball

VfB Lübeck: 5. Platz in Dänemark, aber statt Abreise lange Wartezeit

VfB Lübeck: 5. Platz in Dänemark, aber statt Abreise lange Wartezeit
 Riis (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Im letzten Spiel beim Belt-Cup, den um den 5. Rang, konnte der VfB am Sonntag doch noch einmal gewinnen und auch Tore erzielen. Mit 2:0 (1:0) bezwang der Regionalligist den SV Eichede. Nach torloser und siegloser Vorrunde trafen Ahmet Arslan (31., Elfmeter) und Fabio Parduhn (40.) für Grün-Weiß. „Ich bin mit dem Engagement zufrieden, zwischendurch lief auch der Ball gut“, konnte sich Rolf Martin Landerl mit der Leistung halbwegs anfreunden, haderte aber mit der langen Wartezeit, die die Mannschaft bis zur Siegerehrung verbringen musste. „Keine Frage. An sich war das eine tolle Veranstaltung in Dänemark. Doch bei einer Reisezeit von ungefähr 6 Stunden ins Trainingslager nach Wolfsburg, wären wir auch gerne früher dort losgefahren, hätten uns da eine andere Regelung gewünscht.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK