Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.07.2019, 12:05 Uhr  //  Handball

Sommerfahrplan des VfL Lübeck-Schwartau

Sommerfahrplan des VfL Lübeck-Schwartau
 VfL Lübeck-Schwartau (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Ein Trainingslager in Dänemark, hochkarätige Testspiele, ein Golfturnier und zum Abschluss das Erstrundenturnier des DHB-Pokals in Lübeck - am 15. Juli startet der VfL Lübeck-Schwartau in die Vorbereitung auf die Saison 2019/20. Ein frühes Highlight: Der THW Kiel kommt in die Hansehalle.

Nach fünf Wochen Handball-Pause wird es für die Spieler des VfL Lübeck-Schwartau am 15. Juli wieder ernst, dann beginnt die Vorbereitung auf die neue Saison - mit dem neuen Trainer Piotr Przybecki. Der ehemalige Nationaltrainer Polens bittet morgens um 10 Uhr direkt zur ersten Krafteinheit, ehe abends erstmals mit dem Ball trainiert wird.

Das erste Testspiel der Vorbereitung findet bereits sechs Tage nach Trainingsbeginn in Grömitz gegen die HSG Ostsee statt. Nur drei Tage später kommt dann der amtierende EHF- und DHB-Pokalsieger THW Kiel in die Hansehalle. Anwurf der Partie ist um 19 Uhr.

Weitere Testspiele absolvieren die Lübecker bei HG Barmbek (27.7.), gegen die Mecklenburger Stiere aus Schwerin (3.8.), in Rostock gegen den HC Empor (7.8.), beim MTV Herzhorn (9.8.) und gegen den Zweitligaabsteiger Wilhelmshavener HV (10.8.). Vom 30. Juli bis zum 3. August reist der VfL für ein Trainingslager ins dänische Tondern.

Für etwas Abwechslung in der intensiven Vorbereitungszeit sorgt am 26. Juli ein Golfturnier in Timmendorfer Strand. Die gesamte Mannschaft wird dort zusammen mit Partnern und Unterstützern an den Start gehen. Auch das traditionelle Sommerfest des Klubs 111 am 10. August wird die Mannschaft des VfL Lübeck-Schwartau wieder besuchen. Die offizielle Saisoneröffnung findet am 15. August bei den Stadtwerken Lübeck statt.

Den Abschluss der Vorbereitung bildet dann das DHB-Pokal-Turnier in der Lübecker Hansehalle am 17. und 18. August. Der VfL trifft im zweiten Halbfinale auf den VfL Gummersbach, im ersten Spiel bekommt es der Deutsche Meister SG Flensburg Handewitt mit den Mecklenburger Stieren zu tun. Das Finale um den Einzug in die nächste Runde findet dann am Sonntag, den 18. August statt.

Die neue Zweitligasaison beginnt für den VfL Lübeck-Schwartau am 24. August beim Aufsteiger HSG Krefeld. Am 30. August geht es im ersten Heimspiel der Saison gegen den Erstligaabsteiger VfL Gummersbach.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK