Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.07.2019, 07:28 Uhr  //  Sportmix

Travesprinter: Bundesliga-Renntag 2 auf der Weser

Travesprinter: Bundesliga-Renntag 2 auf der Weser
 Ruder-Bundesliga/Pischke (Bild) PM Travesprinter/ar (Text) // www.hlsports.de


Minden - Am kommenden Wochenende findet in Minden auf dem Wasserstraßenkreuz der zweite Renntag der Ruder-Bundesliga statt. Für den Travesprinter bedeutet das am 13. Juli wieder, in fünf Sprintrennen gegen die stärksten Achter Deutschlands anzutreten.

Nach dem nicht zufriedenstellenden Ergebnis des ersten Renntags in Duisburg hat das Team die Trainingseinheiten seit Mai genutzt und an der Schlagstruktur sowie der wichtigen – auch psychischen – Rennhärte gearbeitet. Kapitän Johannes Heimann, der leider noch immer wegen

Oberschenkelproblemen pausieren muss, begleitete die Einheiten zusammen mit Coach Matthias Borchardt auf dem Motorboot und stellt fest: „Es ist deutlich zu sehen, dass wir im Training einen Sprung nach vorne gemacht haben. Ich bin zuversichtlich für Minden.“

 

Im Trainingslager am vergangenen Wochenende haben die Jungs ihre Spritzigkeit im Achter bereits unter Beweis gestellt, dies gilt es nun in Minden auf die Weser zu bringen. So viel sei gesagt: Alle im Team freuen sich auf einen spannenden Renntag in Minden!


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK