Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.07.2019, 21:33 Uhr  //  Fußball

HSV: Zeichnet sich in der Offensive schon etwas ab?

HSV: Zeichnet sich in der Offensive schon etwas ab?
 Sterly (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Kitzbühel – Für Bobby Wood, Kyriakos Papadopoulos und Sonny Kittel wurden am Freitag im Trainingslager des Hamburger SV entlastet, blieben im Hotel und sollen aufgrund ihrer vergangenen Verletzungen immer Mal wieder Ruhepausen einlegen. So eine Zeit gab es nun für die drei. Auch Ewerton, David Kinsombi und Gideon Jung waren nicht bei der Mannschaft, absolvierten ein individuelles Programm nebenbei. Jung hatte sich vor dem Testspiel gegen Olympiakos Piräus eine Verhärtung im Oberschenkel zugezogen und soll auch die kommenden Tage etwas kürzer treten. Unter den 150 Fans, die die Woche mit dem HSV im österreichischen Kitzbühel sind, mischt sich jeden Tag auch die Familie von Neuzugang Lukas Hinterseer. Mutter Kerstin, Vater Guido und Opa Ernst sind da und unterstützen ihren „Kleinsten“. Der traf gegen die Griechen und gibt zusammen mit Manuel Wintzheimer in der Offensive schon Mal ein gutes Duo ab. Möglich, dass sich hier im Trainingslager schon eine erste Entscheidung in der Offensive abzeichnet. Am Sonnabend um 16 Uhr geht es im nächsten Testkick gegen Huddersfield Town.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK