Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.07.2019, 16:24 Uhr  //  Leichtathletik

Fast 300 Teilnehmer im Ziel beim 36. Pönitzer Volkslauf

Fast 300 Teilnehmer im Ziel beim 36. Pönitzer Volkslauf
 ar (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Pönitz – Rege Beteiligung beim 36. Pönitzer Volkslauf: In den fünf Wettbewerben gab es am vergangenen Sonntag exakt 295 Zielankünfte. Im Halbmarathon (21,1 km) siegte Volker Thimm vom TSV Ratekau in 1:22:42 Stunden. Hier kamen 67 Läuferinnen und Läufer in die Wertung. In der M60 siegte Peter Massny (Foto) vom TSV Neustadt in 1:32:26.

 

89 Finisher sind auf der 10-km-Distanz ausgewiesen. Ganz oben steht Jens Ahlgrimm (NTSV Strand; M50) mit 44:28. Der Lübecker Paul Muluve (Praxis-Klinik Bergedorf) war als Gesamt-Dritter schnellster M40-Läufer in 44:52.

 

Die größte Resonanz fand der 5-km-Jogging-Lauf (92 Finisher). Simon Lauter vom PSV Wismar war nach 18:55 Minuten als Erster im Ziel. Tobias Grönwold (LAC Lübeck) war der Schnellste in der M30 in 21:53.

 

Sein Vereinskollege Klaus Lehmann war auf der 5-km-Walking-Tour (34 kamen ins Ziel) ganz vorn (35:13), Cathrin Pieper (ebenfalls LAC Lübeck) siegte in der W45 in 37:03.

 

Die 10-km-Walking-Strecke (13 Zielankünfte) bewältigte Andrzej Greszta (Skivereinigung Schleswig-Holstein; M60) am schnellsten (59:21). Sabine Elke Paegelow (Team Einstein Berlin) siegte in der Frauen-Wertung mit 1:11:15.

Alle Ergebnisse aus Pönitz hier

 

Das Foto zeigt Peter Massny bei den Landesmeisterschaften im Straßenlauf am 1. Mai in Kaltenkirchen. Massny siegte über 10 km in der M60.

 

 

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK