Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.07.2019, 21:54 Uhr  //  Fußball

Confima-Cup: Hausherren machen Monte-Kicker sprachlos

Confima-Cup: Hausherren machen Monte-Kicker sprachlos
 sr (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die Fans, die sich am frühen Mittwochabend beim Confima-Cup des FC Dornbreite einfanden, trauten ihren Augen nach dem Eröffnungsspiel sicherlich nicht. Den Ohren sowieso nicht… Dornbreite neun, Gegner TSV Travemünde null. Was für ein Auftakt zum Turnier am Steinrader Damm, das top besetzt ist.

Travemünde-Coach Axel Junker war fast sprachlos, bekam nur ein kurzes Statement über die Lippen. „Mir fehlt jegliche Begründung für so einen Auftritt. Vielleicht hatten die Jungs einfach schwere Beine bei der fünften Einheit in fünf Tagen“, meinte er dann doch noch bei HL-SPORTS. 0:9 ist schon eine Hausnummer für die Monte-Kicker, bei denen die Alarmglocken klingeln sollten. Ein Kaltgetränk mehr dagegen hätte sich der FCD wohl verdient. Ob Cheftrainer Sascha Strehlau das zuließ, wissen nur die Beteiligen… Zumindest war er zufrieden: „Ein guter Start ins eigene Turnier für uns. Es waren schön herausgespielte Tore. Morgen steht das nächste Spiel auf dem Plan indem wir, gerade und er Defensive noch konzentrierter gegen den Ball arbeiten müssen.“

Im zweiten Spiel des ersten Abends unterlag der Lübecker SC dem Oldenburger SV 1:4. Am Donnerstag geht es weiter (siehe unten).

Spielplan/Ergebnisse:

FC Dornbreite - TSV Travemünde 9:0 (4:0)
Tore: 1:0 Leischner (8.), 2:0 Henning (16.), 3:0 Schlichte (28.), 4:0 Henning (31.), 5:0 Leischner (53.), 6:0 Schliesser (71.), 7:0 Gomig (75.), 8:0 Henning (82.), 9:0 Lening (86.)

Lübecker SC - Oldenburger SV 1:4 (0:2)
Tore: 0:1 Goertz (15.), 0:2 Jacobsen (Eigentor, 44.), 0:3 Müller (55.), 0:4 Müller (65.), 1:4 Aliev (77.)

Donnerstag 18.7. (17.30/19.30 Uhr)
VfB Lübeck II - FC Dornbreite
Oldenburger SV- FC Schönberg 95

Freitag 19.7. (17.30/19.30 Uhr)
TSV Travemünde - VfB Lübeck II
FC Schönberg 95 – Lübecker SC

Endspiele am Sonntag, 21.7. (12/14.30/17 Uhr)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK