Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.07.2019, 21:15 Uhr  //  Fußball

2. Klaus „Stickel“ Kummer-Gedächtnis-Cup von Eintracht 04 Lübeck

2. Klaus „Stickel“ Kummer-Gedächtnis-Cup von Eintracht 04 Lübeck
 E04 (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Am kommenden Wochenende startet Eintracht Lübeck 04 nach einjähriger Pause seinen 2. Klaus „Stickel“ Kummer-Gedächtnis-Cup auf der Sportanlage Neuhof.

„Wir haben uns ein paar Verbesserungsvorschläge vom 1. Stickel-Cup zu Herzen genommen, sodass wir bei vier Teams geblieben sind, die in zwei Halbfinalspielen am Sonnabend und einem kleinen und einem großen Finale am Sonntag spielen. Der vorherige Modus „Jeder gegen Jeden“ (drei Spiele an drei aufeinander folgenden Tagen) war doch vielleicht ein bisschen viel. Wir freuen uns zudem, das Turnier ein wenig lokaler zu gestalten und freuen uns auf die Gästeteams Dornbreite 2 (mit Hakan Temnur, der schon am 1. Stickel-Cup mit Groß Grönau 2 teilnahm. Danke für die Tipps) und auch gerne wieder den VfL Bad Schwartau (mit Stephan „Steppe“ Kliesmann, der bei uns lange als Spieler und Trainer aktiv war). Als Trainer von Eintracht 04 hat „Steppe“ den 1. Stickel-Cup gewonnen, also ein bisschen den Pott zu verteidigen sollte das Bestreben sein. Ganz besonderer Dank gilt Alex Lucanus und seinem Team SC Rapid 3, die äußerst kurzfristig ihre Pläne über den Haufen geworfen haben, um als Ersatz für das Team von Rot-Weiß Moisling zu spielen, das uns leider diese Woche absagte, sodass wir doch, wie geplant starten können“, sagt Abteilungsleiter Alexander Wulff zu HL-SPORTS.

Der Spielplan:

Sonnabend (Halbfinalspiele)
14 Uhr: SC Rapid 3 - VfL Bad Schwartau
16.15 Uhr: SV Eintracht 04 - FC Dornbreite 2

Sonntag (Finalspiele)
12 Uhr: Spiel um Platz 3
14.15 Uhr: Finale


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK