Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.07.2019, 20:53 Uhr  //  Fußball

Great! - VfB Lübeck besiegt zum Jubiläum „The Owls“

Great! - VfB Lübeck besiegt zum Jubiläum „The Owls“
 Fishing4/Krause (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der letzte Test vor dem Saisonstart stand am Freitag zum 100. Geburtstag der Grün-Weißen an. Der englische Traditionsverein Sheffield Wednesday war zu Gast auf der Lohmühle. Der VfB Lübeck gewann gegen den englischen Zweitligisten mit 1:0 (1:0) vor 1695 Zuschauern.

Für das erste Raunen sorgte Parduhn (6.), als er sich gegen Baker an der Außenlinie durchsetzte. Der VfB versteckte sich nicht, überbrückte das Mittelfeld schnell. Bei einer Flanke von Riedel säbelten die Engländer im eigenen Strafraum vorbei, doch in der Mitte verpasste auch Parduhn (11.). Hoins (18.) hatte die nächste Chance, schoss aber aus Nahdistanz einen Abwehrspieler an. Der Lübecker verpasste die inzwischen verdiente mögliche Führung mit einem Schuss aus 14 Metern. Dawson rettete mit den Fingerspitzen nach einer halben Stunde. Von den Gästen war bis auf die ersten zehn Minuten nichts mehr zu sehen. Lübecks Keeper Gommert verlebte eine ruhige erste Hälfte. Eine Ausnahme gab es, als Iorfa (38.) durch war und vor ihm auftauchte. Gommert parierte den Schuss zur Ecke. Auf der anderen Seite passte es für Hoins (41.) in seinem dritten Versuch. Flach aus spitzem Winkel tunnelte er Shieffields Schlussmann Dawson zur Pausenführung.

Im zweiten Durchgang wechselte der VfB fast komplett durch, brachte sieben neue Spieler inklusive Torwart Raeder. Schelle (54.) hatte die Option auf 2:0 zu erhöhen, wurde allerdings abgeblockt. Beim Zweitligisten klappte nicht viel. Die größte Chance der Gäste nach dem Seitenwechsel hatte Forestieri (75.), doch sein Schuss aus der zweiten Reihe kam an Raeder nicht vorbei. Will (86.) versuchte es aus 18 Metern - knapp vorbei. Es blieb bei einem verdienten Sieg der Grün-Weißen. Ein guter Auftritt des Regionalligisten gegen einen ambitionierten Premier League-Anwärter.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK