Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.08.2019, 09:07 Uhr  //  Fußball

Ganz Lübeck ist heiß auf Kiezkicker: „Wir wollen die schon gerne ärgern“

Ganz Lübeck ist heiß auf Kiezkicker: „Wir wollen die schon gerne ärgern“
 sr (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der VfB Lübeck ist seit Monaten wieder in aller Munde in der Hansestadt. Nicht zuletzt die beeindruckenden Leistungen in der Spielzeit 2018/2019 (ungeschlagen an der Lohmühle), dazu der Auftakt nach Maß in der aktuellen Spielrunde in der Regionalliga Nord, dort wurden alle drei Partien bisher erfolgreich abgeschlossen, haben dazu ihren Beitrag geleistet. Die 4. Liga allerdings steht aktuell nicht im Fokus. Vielmehr sehnen alle dem Anstoß am Sonntag (15.30 Uhr) im DFB-Pokal entgegen, dem Nordderby gegen Zweitligist FC St. Pauli. Die Lohmühle wird mit 11.000 Fans (mehr dürfen/sollen nicht rein) ausverkauft sein. „Wir sind, unabhängig von der derzeitigen Form der Hamburger, der Außenseiter. Ich kann aber allen sagen, dass es am Sonntag eine hoch motivierte VfB-Mannschaft zu sehen gibt, die vor einer tollen Kulisse alles geben wird was drin ist“, verspricht VfB-Chefcoach Rolf Martin Landerl den Hamburgern einen heißen Fight, bei seinem Team, dass seit November 2018 kein Pflichtspiel mehr verloren hat. Dennis Hoins ergänzt: „Wir haben derzeit eine gute Phase, Pauli eher eine nicht so gute. Vielleicht können wir das, wenn alles perfekt läuft für uns, ja sogar ausnutzen. Auf jeden Fall glaube ich fest daran, dass wir dem favorisierten Zweitligisten das Leben durchaus schwer machen können.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK