Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2019, 11:55 Uhr  //  Fußball

„Dann starten wir halt etwas angetrunken“

„Dann starten wir halt etwas angetrunken“
 Pixabay (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die Kreisklasse A startete am Freitag in die neue Saison. Mit Absteiger Viktoria 08 und Aufsteiger SV Azadi gibt es gleich zwei heiße Kandidaten für die Meisterschaft. Der Trend verweist auf den SVA, der den dritten Meistertitel in Folge feiern will. Am Sonntag geht es im ersten Heimspiel gegen den VfL Bad Schwartau. Auch das Trave-Derby steigt an diesem Tag. Der TSV Siems trifft auf den TSV Dänischburg. Die Gäste feiern an diesem Wochenende eine Hochzeit eines Spielers, baten um Verlegung. Der Nachbar lehnte ab, Dänischburg ist sauer. Die Vorbereitung lief auch nicht so zufriedenstellend. Trainer Jose de Lima sagte zu HL-SPORTS: „Wir sind mit den Ausgang des Trave-Cups nicht wirklich zufrieden. Da wir uns sehr verjüngt haben, müssen wir nun schnell eine gute Mischung hinbekommen. Das wächst immer mehr, das freut uns, dass Spieler den Weg zu uns finden. Unser Saisonstart hat dazu noch einen Nebengeschmack. Da ein Spieler das „Ja-Wort“ sagen will und das gesamte Team ihn auch hier unterstützt, wird dann am Sonntag nicht jeder fit sein. Eine Verlegung wurde vom TSV Siems abgelehnt. Nur schade, weil wir halt Nachbarn sind. Sportlich gesehen untere Linie, aber dann starten wir halt etwas angetrunken und versuchen das Beste heraus zu holen.“

1.Spieltag (9.-11.8.)
TSV Travemünde II – FC Scharbeutz 3:0
Sereetzer SV – Viktoria 08 1:1
TSV Siems – TSV Dänischburg (So., 14 Uhr)
Azadi – VfL Bad Schwartau (14.30 Uhr)
MTV Ahrensbök II – Fortuna St. Jürgen II (15 Uhr)
VfB Lübeck III – Rapid II (15.8.)
Lübecker SC II - Olympia II (8.12.)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK