Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.08.2019, 01:27 Uhr  //  Fußball

DFB-Pokal: Mach es noch einmal Hansa

DFB-Pokal: Mach es noch einmal Hansa
 mik (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Rostock - Vier Begegnungen stehen noch aus in der 1. Runde des DFB-Pokals. Der F.C. Hansa Rostock empfängt - wie im Vorjahr - den VfB Stuttgart. Viele erinnern sich noch gerne an den damaligen 2:0-Erfolg der Kogge und hoffen auf einen erneuten Triumpf. Das Ostseestadion wird mit 24.000 Zuschauern voraussichtlich ausverkauft sein, nur für die Gäste wird noch eine Kasse geöffnet sein. Personaltechnisch kommt der Kader aus dem Unterhaching-Spiel zum Einsatz. Nico Rieble laboriert an Knöchelproblemen, sein Einsatz ist fraglich, und auch Aaron Opoku ist noch nicht wieder fit.

Chef-Trainer Jens Härtel sieht diese Begegnung schwerer an als die vor einem Jahr. Zum einen sind noch viele Stuttgarter Spieler von damals dabei, die das Ausscheiden sicherlich nicht noch einmal erleben möchten, andererseits sind sie als Zweitligist schon etwas im Rhythmus. Im letzten Jahr war der VfB noch Erstligist und es war das erste Pflichtspiel in der neuen Saison.

Die weiteren Begegnungen am Montag:

Hallescher FC - VfL Wolfsburg (18.30 Uhr)
Karlsruher SC - Hannover 96
FC Energie Cottbus - FC Bayern München (20.45 Uhr)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK