Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.08.2019, 06:05 Uhr  //  Fußball

VfB-Keeperfrage entspannt, aber offen: Wir schauen, wie wir verfahren

VfB-Keeperfrage entspannt, aber offen: Wir schauen, wie wir verfahren
 Lobeca/Raasch (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Wohl dem, der so gute Torleute hat. Der VfB Lübeck hat die mit Benjamin Gommert, Lukas Raeder (auch Malte Schuchardt) auf jeden Fall. Im Duell um die Nr.1 wurde dabei in dieser Saison der Aufgabenbereich unterteilt. Gommert stand in der Regionalliga Nord im Kasten, Raeder in den Pokalwettbewerben (Landes- und DFB-Pokal). Wird sich das nun auch weiter so fortsetzen? Rolf Martin Landerl sagte dazu bei HL-SPORTS: „Beide haben ihre Aufgaben gut gemacht, beide sind zuverlässig, stabil und geben der Mannschaft Sicherheit. Wir werden schauen, wie wir weiter verfahren. Es gilt natürlich auch darauf zu schauen, wie jeder beieinander ist. Auch der Eindruck, der in den Trainingseinheiten vermittelt wird, fließt mit in die Entscheidung ein.“

Am Mittwoch geht es in der 4. Liga, egal wer da im Tor steht für den VfB Lübeck, weiter beim Heider SV (Anpfiff 18.30 Uhr).

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK