Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.08.2019, 07:28 Uhr  //  Fußball

VfB Lübeck heiß auf Tabellenführung: „Wir können zeigen, was wir drauf haben“

VfB Lübeck heiß auf Tabellenführung: „Wir können zeigen, was wir drauf haben“
 Lobeca/Kaben (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Während die Konkurrenz beim Thema Titelkampf in der Regionalliga allesamt schwächelte, so verloren zum Beispiel der SC Weiche Flensburg 08 und SV Werder Bremen II ihre Spiele, dazu kam auch der VfL Wolfsburg II gegen die Reservemannschaft des Hamburger SV nicht über ein 3:3 hinaus, war der VfB bekanntlich im DFB-Pokal im Einsatz. Am heutigen Mittwoch allerdings wird der 4. Spieltag begradigt, tritt Grün-Weiß um 18:30 Uhr beim Heider SV. Dort bietet sich dann auch gleich einmal die Möglichkeit mit einem Dreier, es wäre der vierte in Folge, an die Tabellenspitze zu springen. „Wir müssen zum Spiel eigentlich auch nicht viel sagen. Wir reisen dort mit Selbstvertrauen an, wollen gewinnen. Für mich persönlich ist es auch gut, dass wir so schnell nach dem Pokalfight gegen St. Pauli wieder spielen, zeigen können, was wir drauf haben“, bringt Sechser Sven Mende es auf den Punkt. Auch Innenverteidiger Tommy Grupe schaut nach vorn und nicht zurück. „Klar waren wir enttäuscht, dass wir nicht für eine gute Leistung im Pokal belohnt wurden. Wir hatten einen Sieg da verdient. Doch auf diese Leistung können wir aufbauen, konzentrieren uns nun auf die nächsten Aufgaben und hoffen da erneut auf eine tolle Unterstützung unser Fans.“

Auf den Weg nach Dithmarschen macht sich der VfB-Tross übrigens nach einer Aktivierungs-Einheit gegen 10:30 per Bus. In Heide soll dann Mittag gegessen werden und ein Tageshotel bezogen werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK