Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.02.2013, 17:54 Uhr  //  Eishockey

Das große Ziel vor Augen - Rostock heute im ETC

Das große Ziel vor Augen - Rostock heute im ETC
 M. Pictures (Bild) EHCT06/ ak (Text) // ehct06.de

Werbeanzeige

Timmendorfer Strand - Wenn heute um 20 Uhr die Rostock Piranhas im ETC antreten, ist es für die Beach Boys die erste von zwei Chancen, den Meistertitel der Oberliga Nord an den Timmendorfer Strand zu holen. Erspielen sich die Beach Boys in diesem Spiel mindestens einen Punkt, ist Ihnen der Titel nicht mehr zu nehmen. Sollte es nicht gelingen, gegen die Piranhas zu punkten, kommt es am Sonntag um 18:30 Uhr, beim Hamburger SV, zum Endspiel um die Meisterschaft. Erringen die Beach Boys in diesem Spiel drei Punkte, sind sie in jedem Fall Meister der Oberliga Nord.

Am Freitag hinterlässt der aktuelle Zweite dieser Meisterrunde seine Visitenkarte im ETC. Haben die Rostock Piranhas die Vorrunde noch souverän dominiert, verloren sie in der Meisterrunde Zuhause gegen die Beach Boys und gewannen beim Hamburger SV erst nach Penaltyschießen, so dass selbst die Qualifikation für die Zwischenrunde mit den Vertretern aus den Oberligen Ost & West noch nicht gesichert ist. Die Piranhas stehen also unter einem gewissen Druck, während die Beach Boys ihr Saisonziel mit der Qualifikation für die Zwischenrunde bereits erreicht haben und sich nun den Traum vom Titel erfüllen wollen.

Am Sonntag dann treten die Beach Boys beim Hamburger SV an, der mit nur einem Punkt aus vier Spielen keine Chance mehr auf das Erreichen der Zwischenrunde hat. Wurden die Hamburger noch in der Vorrunde erst am letzten Spieltag von den Beach Boys auf Rang drei der Tabelle verdrängt, waren sie in dieser Meisterrunde chancenlos. Einer deutlichen Niederlage bei den Beach Boys folgte eine Heimniederlage gegen den Adendorfer EC und aus zwei Duellen mit den Piranhas sprang nur ein Punkt heraus. Zu wenig, um in dieser Meisterrunde um die ersten beiden Plätze mitzuspielen. Sollte es in diesem Spiel tatsächlich noch um den Titel gehen, würde es trotzdem ein hartes Stück Arbeit werden, denn die Beach Boys taten sich in beiden Spielen in dieser Saison beim HSV schwer. Beide Spiele gingen in das Penaltyschießen – eines gewannen die Beach Boys, das andere verloren sie.

HL-Sports wird ab 20.00 Uhr live aus der Halle berichten. Hier geht es zum Liveticker: http://facebook.com/HLSportsNews

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK