Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.09.2019, 22:28 Uhr  //  Football

Cougars-Saison endet mit Massenschlägerei

Cougars-Saison endet mit Massenschlägerei
 Lobeca/Kaben (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Eigentlich sollte es eine große Party zur Vizemeisterschaft werden, doch ob die Laune nach dem letzten Spielzug noch die beste war, ist zu bezweifeln. Die Lübeck Cougars verloren im letzten Saisonspiel gegen die Rostock Griffins 16:33 (3:21) und lieferten sich dann mit den Gästen eine Massenschlägerei. Vorausgegangen war ein vermeintlich unnötiger harter Check im letzten Spielzug der Partie gegen einen Rostocker. Danach brannten Spielern beider Teams auf dem Rasen im Stadion Buniamshof die Sicherungen durch. Spieler, Stuff und Ordner waren beteiligt. Drei Lübecker und drei Rostocker wurden daraufhin disqualifiziert. „Zum Ende des Spiels wird es noch einmal hitzig, doch am 33:16-Sieg unseres Teams im letzten Saisonspiel können die Lübecker trotz unappetitlichen Verhaltens nichts mehr ändern“, hieß es im Liveticker der Gäste.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK