Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.10.2019, 21:35 Uhr  //  Fußball

SV Viktoria 08 Lübeck trauert

SV Viktoria 08 Lübeck trauert
 oH (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am vergangenen Mittwoch verstarb Heinz Pursche, langjähriger Präsident des SV Viktoria 08 Lübeck, plötzlich und unerwartet. Der Verein trauert um seinen Ehrenpräsidenten. „Wir sind sehr traurig über die Nachricht und unser Beileid gilt der Familie. Heinz war immer unser Präsident und hat jederzeit alles für den SV Viktoria 08 gegeben“, sagte Jens Hüttmann zu HL-SPORTS, der das Zepter vor anderthalb Jahren von Pursche übergeben bekam.

Pursche füllte zuvor fast 20 Jahre dieses Amt mit Stolz und Herz aus und wurde danach zum Ehrenpräsidenten der Schwarz-Weißen. Unter Pursches Regie stiegen die Zebras nach zwölfjähriger Abstinenz wieder in die Kreisliga auf. Schon in den Jahren 1990 bis 1995 bekleidete er das Amt des 2. Vorsitzenden. 1988 trat Pursche dem SV Viktoria 08 bei. Im vergangenen Jahr wurde er zum ersten Ehrenpräsidenten der 08er ernannt. Er hinterlässt eine große Lücke an der Falkenwiese.   

Aktuell spielt Viktoria 08 in der Kreisklasse A und steht im Viertelfinale des Kreispokals. Das für Donnerstag angesetzte Pokalspiel gegen den Landesligisten Lübecker SC wurde genauso abgesagt, wie die Partie der Reserve beim TSV Schlutup II. Auch der komplette Trainingsbetrieb ruhte auf der Falkenwiese.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK