Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.02.2013, 10:26 Uhr  //  Volleyball

Sieg der Wahlstedter Volleyball-Damen in Kiel

Sieg der Wahlstedter Volleyball-Damen in Kiel
 Volleyball Wahlstedt (Bild) Jens Lorenzen (Text) // volleyball-wahlstedt.de

Werbeanzeige

Wahlstedt - Nachdem die letzten beiden Spiele unglücklich in fünf Sätzen verloren gingen, konnten die Damen des SV Wahlstedt diesmal den Spieß umdrehen und das Spiel beim Kieler TV im 5. Satz gewinnen

In der renovierungsbedürftigen Iltishalle in Kiel kamen die Volleyball-Damen nur schwer in die Partie. Zum einen konnte man nur mit einem kleinen Kader von 7 Spielerinnen auflaufen und zum anderen waren die beiden letzten knappen Niederlagen noch nicht ganz verdaut. Zwar konnte man den ersten Satz aufgrund einer Leistungssteigerung zum Schluss noch mit 26:24 gewinnen. Doch die beiden Folgesätze gingen mit 19:25 und 15:25 an die Gastgeber.

Zeigte man sich in den ersten drei Sätzen auf dem Feld noch stark emotionslos, änderte sich dies mit dem vierten Satz. Ob nun angestachelt von dem Verhalten auf der anderen Netzseite oder den unbedingten Willen eine Niederlage beim Tabellenvorletzten abzuwenden, zeigten die Damen endlich ein gutes Spiel. Fortan setzte man den Gegner bereits mit starken Angaben unter Druck. Gleichzeitig zeigte man sich im Block präsenter und sicherer im eigenen Aufbauspiel. Mit 25:19 konnte man sich den vierten Satz sichern und „durfte“ erneut einen fünften Satz spielen. Schon vor Beginn des Entscheidungssatzes wurde deutlich, dass die Mannschaft gewillt war, diesmal am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Und man erwischte einen Traumstart: Nach einer Angabenserie von Christine lag man schnell mit 6:0 in Front. Diesen Vorsprung ließ man sich nicht mehr aus den Händen nehmen und konnte den Entscheidungssatz mit 15:7 für sich entscheiden. Nun geht es am letzten Spieltag im Fernduell mit Lübecker TS 2 um den 3. Platz

Die letzten beiden Spiele der Saison bestreiten die Volleyballerinnen des SV Wahlstedt zuhause. Am Sonntag, den 10. März empfangen die Damen in der Sporthalle an der Scharnhorststraße ab 11 Uhr den MTV Heide (7.) sowie den Meister VC Neumünster zum letzten Saisonspieltag.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK