Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
20.02.2013, 00:01 Uhr  //  Handball

Personalsorgen - VfL ohne Kreisläufer in Hamm

Personalsorgen - VfL ohne Kreisläufer in Hamm
 HL-Sports (Bild) jh (Text) // www.hlsports.de


Bad Schwartau - Wenn der VfL Bad Schwartau heute um 19:45 sein Auswärtsspiel beim ASV Hamm-Westfalen antritt, muss sich Trainer Torge Greve etwas einfallen lassen. Für das Spiel beim Tabellensechszehnten steht ihm kein gelernter Kreisläufer zur Verfügung. Nach dem Karriereende von Martin Zeschke, sowie der Verletzung von Henning Quade, hat nun auch die Leihgabe der Füchse Berlin Jonas Thümmler seine Teilnahme abgesagt.

Der aus der VfL-Jugend als Backup angedachte Jonas Engelmann muss ebenfalls wegen einer Uni-Veranstaltung passen. In Betracht für die Position am Kreis kommt eventuell
Abwehrspezialist Martin Waschull, aber auch andere Varianten wollte sich Greve offen halten.

Allen Widrigkeiten zum Trotz soll trotzdem der Auswärtssieg mit nach Hause gebracht werden. Der VfL steht nach dem Sieg gegen Nordhorn mit einem ausgeglichenen Punktekonto da (19:19). Auf Platz 10 stehend wollen die Schwartauer sich weiter ein Polster zu den unteren Plätzen aufbauen.

Nach dem Heimsieg am Samstag gegen Nordhorn sagte Torge Greve zu HL-Sports, dass er in dieser Liga mitlerweile gelernt hätte, dass jeder jeden schlagen könnte. Die Liga sei auch gerade wegen dieser Ausgeglichenheit so interessant und attraktiv. Ausruhen wolle man sich auf der gesicherten Mittelfeldposition nicht, da auch die im Keller befindlichen Mannschaften anfangen regelmäßig zu Punkten.

Einen Live-Ticker bietet HL-Sports über Facebook an. Hier geht es zur Facebook-Seite von HL-Sports.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK