Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.02.2013, 22:34 Uhr  //  Fußball

Strand kommt nach 0:2 wieder und gewinnt beim FC Schönberg 95

Strand kommt nach 0:2 wieder und gewinnt beim FC Schönberg 95
 Jens Upahl (Bild) rk/ J. Upahl (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Schönberg - In einem ansehnlichen Testspiel trafen sich am Dienstagabend der schleswig-holsteinische SH-Ligist NTSV Strand 08 und der Mecklenburg-Vorpommern-Verbandsliga-Zweite FC Schönberg 95 an der Maurine.

Über weite Strecken zeigten beide Teams eine durchaus respektable Leistung, in der sich die Schönberger eine gute Ausgangsposition erspielten. Die Mannschaft von Axel Giere stand in der ersten Halbzeit sehr gut und ließ die Timmendorfer immer wieder festrennen. Kurz vor der Halbzeit traf dann Fabian Kolodzick netzte aus vollem Lauf volley zur 1:0 Halbzeitführung für die Gastgeber.

Direkt nach der Pause legten die Schönberger nach. Als der NTSV Strand vergeblich auf eine Abseitsentscheidung des Schiedsrichters wartete, machten die Grünweißen einfach weiter und erhöhten über die rechte Seite durch Thomas Manthey problemlos auf 2:0. Weitere gute Möglichkeiten ließen die Maurine-Kicker ungenutzt. Auch bedingt durch eine ganze Reihe von Wechseln ging bei den Gastgebern in der Folgezeit ein wenig die Ordnung verloren. Strand stellte die Abwehr der Giere-Elf vor allem durch lange Bälle in die Spitze zunehmend vor Probleme und konnte das Spiel so noch drehen. Die Strandpiraten gaben nicht auf und konnten in der 56. Minute durch Thore Meyer zum Anschlusstreffer kommen. In der 70. Minute erzielte Beytullah Bilgen sogar den 2:2-Ausgleichstreffer. Drei Minuten vor Schluss war der Bann der Schönberger endgültig gebrochen und Abdullah Sahin machte den 2:3-Auswärtssieg der Ostseejungs perfekt.

Am Dienstag wurde im Übrigen bekanntgegeben, dass der FC Schönberg 95 den auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Denny Jeske um zwei weiter Jahre bis zum 30.06.2015 verlängert hat. "Wir sind froh, dass Denny uns auch in den kommenden zwei Jahren mit seiner sportlichen Qualität und seiner  Erfahrung zur Verfügung steht.", so der sportliche Leiter des FC Schönberg 95, Sven Wittfot.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK