Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.02.2013, 14:35 Uhr  //  Fußball

SH-Liga-Derbys fallen aus - FCD-Lazarett lichtet sich

SH-Liga-Derbys fallen aus - FCD-Lazarett lichtet sich
 Felix König (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand/ Eichede/ Lübeck/ Schönberg - Die beiden Regional-Derbys am Wochenende sind wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt worden. \"Der Platz ist nicht bespielbar und somit müssen wir leider wieder einen Alternativplan aus dem Hut zaubern\", so Frank Salomon, Trainer und Manager beim NTSV Strand 08 am Freitag zu HL-Sports. Gideon Knüppe (Grippe), Robert Ritter (Zerrung) und Jan Stahl (Mittelfußbruch) fallen auch für das nun angesetzte Testspiel am Samstag um 16.00 Uhr beim TSV Pansdorf aus.

Für den Gegner vom FC Dornbreite verlief die Woche positiv. Trainer Gero Maaß konnte seit langer Zeit wieder auf einen kompletten Kader zählen. Das Lazarett hat sich geleert. Alle Verletzten sind wieder fit und befinden sich im Training. Optimistisch sieht der Chef-Coach der Rückrunde entgegen: \"Jetzt kommt es darauf an, die Spannung hochzuhalten\", so Maaß zu HL-Sports. Auch der sportliche Leiter, Sebastian Hippel, äußerte sich zur aktuellen Situation: \"Die am Ende durch das Wetter und die Verletzungssorgen geprägte Rückrundenvorbereitung hat uns alle auf eine harte Probe gestellt. Insofern ist es auch schwer, von der Leistung der letzten Wochen Rückschlüsse auf den bevorstehenden Rückrundenstart zu ziehen. Jetzt trainieren wir aber wieder in Vollbesetzung und können dementsprechend auch wieder aus dem Vollen schöpfen. Das gibt uns Anlass, den hoffentlich bald wieder stattfindenden Punktspielen optimistisch entgegenzusehen. Wir hätten sehr gerne in Timmendorf gespielt.\"
Dafür kickt die Maaß-Truppe nun am Samstag um 13.30 Uhr im Jahnstadion beim FC Schönberg 95, die auf ihren Saisonstart gegen den Schweriner SC verzichten mussten. Schwerin hat die Mannschaft vor einigen Wochen aus der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern zurückgezogen.

U21-Trainer Serkan Rinal vom VfB Lübeck kann wieder mit Innenverteidiger Lennard Koth und Mittelfeldspieler Dennis Sauer planen. Die beiden haben ihre Verletzungenen auskuriert und hätten am Sonntag in Eichede spielen können. Aber auch hier fällt das Spiel aus. Aleksandar Nogovic wird noch eine Weile brauchen, bis er wieder fit ist.

Dass die Partie gegen den VfB Lübeck nicht stattfindet, passt SVE-Coach Oliver Zapel gar nicht. Er möchte gerne spielen, damit seine Jungs nicht aus dem Lauf kommen. Bisher konnten beide Kontrahenten keine Spiele in der Rückserie austragen.

Pressesprecher Tobias Kruse sagte zu HL-Sports auf die Frage, ob es eine Generalabsage geben würde: \"Nein, es herrschen unterschiedliche Bedingungen in Schleswig-Holstein und wir haben einen engen Spielplan.\" Für den SHFV wird es also nicht einfacher, wenn das Wetter so bleibt. Voraussichtlich darf man sich auf viele Partien unter der Woche einstellen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK