Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.12.2012, 19:00 Uhr  //  Fußball

Textbaustein Neumünster: 0:1 verloren

Textbaustein Neumünster: 0:1 verloren
 Christoph Kugel (Bild) VfB Lübeck (Text) // vfb-luebeck.de

Werbeanzeige

Lübeck - Der VfB hat auch die dritte Partie in diesem Halbjahr gegen den VfR Neumünster verloren: Wie schon am ersten Spieltag der Regionalliga Nord als auch im Halbfinale des Landespokals trug der Sieger am ersten Rückrundenspieltag lilaweiß und wieder hieß es aus VfB-Sicht am Ende 0:1.

Das Tor des Tages erzielte Henrik Giese per Kopf nach einer Freistoßflanke von Finn Thomas in der 56. Minute. Zudem musste der VfR die Nachspielzeit in Unterzahl bestreiten, weil der Ex-VfBer Rene Lübcke zehn Minuten nach seiner Einwechselung wegen groben Foulspiels gegen Sebastian Hauck die Rote Karte sah (90.).

In einem intensiven Spiel zwischen den Strafräumen hatte der VfB durch Vasilis Vallianos noch die beste Gelegenheit, doch sein Flankenversuch landete auf dem Tor (6.). Auch Kevin Kluk hätte aus seiner Möglichkeit mehr machen können, doch anstatt den Torabschluss zu suchen, flankte er ins Niemandsland (34.). Auf der anderen Seite verhinderte Engelhardt kurz nach dem Gegentreffer mit einer Glanztat das 0:2 (67.).

Vasilis Vallianos ist am Montagabend um 19.15 Uhr bei Lübeck FM im Radio zu hören.

Schönbergs Tidim, Hahnel und Henning im Interview Oliver Zapel nach Goslar-Spiel
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK