Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.02.2013, 20:32 Uhr  //  Fußball

Werder Bremen auf der Lohmühle - Toboll wieder fit

Werder Bremen auf der Lohmühle - Toboll wieder fit
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Drei Wochen ruhte der Ball im Stadion Lohmühle nach dem Spiel gegen den SV Wilhelmshaven, das der VfB Lübeck knapp mit 0:1 verlor. Nun geht es am Freitag endlich wieder los und die Mannschaft von Denny Skwierczynski kann weiter an ihrem positiven Auftritt der letzten Wochen arbeiten. Das Wetter spielt dieses Mal mit und so kann um 19.30 Uhr der Anpfiff zum Regionalligaspiel gegen die Reserve von Werder Bremen ertönen. \"Der Platz ist zwar etwas tief, aber auf jeden Fall bespielbar\", sagte Skwierczynski am Donnerstag vor dem Abschlusstraining seiner Mannschaft. Verzichten muss er dabei auf Sebastian Jakubiak (Mandelentzündung), Davis Klak (Adduktorenprobleme) und Langzeitverletzten Sven Theißen (Rückenbeschwerden). Sonst stehen dem Cheftrainer alle Spieler zur Verfügung. Mit dabei sind auch Jonas Toboll, der sich beim Testspiel am letzten Samstag gegen den MSV Pampow leicht am Rücken verletzt hatte, und aus der U21 Sebastian Heidel (Foto), der sich durch gute Leistungen bei Serkan Rinal wieder für die erste Mannschaft empfohlen hat. \"Sebastian ist für seinen Job am Freitag eingeplant und daher wissen wir noch nicht, ob das alles so klappt, wie wir uns das vorstellen. Wenn nicht gegen Bremen, dann aber das nächste Spiel\", so Skwierczynski. Aufgrund der Trennung von Haris Huseni würde Heidel aufgrund seines Spielertyps aber gut in die Mannschaft passen.

Die Fans aus dem Block G6 werden das Team wieder zusätzlich unterstützen. Diese Aktion hat schon gegen Cloppenburg und Wilhelmshaven gut geklappt und brachte Stimmung unter die 800 Zuschauer.
Dieses Mal hoffen die Lübecker auf mehr Zuschauer, denn das Wetter ist nicht mehr so kalt, wie zuletzt. Das und die positive Entwicklung im Verein sollten die Lübecker dazu bewegen, sich den neuen VfB einmal wieder anzuschauen und der jungen Mannschaft das nötige Selbstvertrauen und den Rückhalt für die Zukunft geben.

In der Halbzeit wird die Mannschaft des SV Hamberge zu Gast sein, die bei der Aktion \"Stadtwerke Lübeck Trikottausch\" einen kompletten neuen Satz für ihre Motivation als Tabellenfünfzehnter der Kreisklasse A gewonnen haben.

Den Tor-Ticker zum Spiel gibt es bei http://facebook.com/HLSportsNews

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK