Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
01.03.2013, 15:06 Uhr  //  Handball

Torhüter verlässt den HSV - Beutler wechselt nach 10 Jahren

Torhüter verlässt den HSV - Beutler wechselt nach 10 Jahren
 Freitag (Bild) HSV Handball (Text) // hsvhandball.com


Hamburg - Torhüter Dan Beutler wird den HSV Handball im Sommer vorzeitig auf eigenen Wunsch hin in Richtung Schweden verlassen. Zur neuen Saison hat sich der 35-jährige Keeper mit Erstligist IFK Kristianstad auf einen Vier-Jahres-Vertrag verständigt und wird somit, nach genau zehn Profi-Jahren in der Handball-Bundesliga, mit seiner Familie in die schwedische Heimat zurückkehren. „Wir haben dem Wunsch von Dan Beutler, das Angebot annehmen zu können, entsprochen und werden den Vertrag ein Jahr vor seinem Ablauf auflösen. Es ist für ihn eine Chance, seine Karriere in seiner Heimat-Liga ausklingen lassen zu können. Diesen Weg wollen wir ihm und seiner Familie nicht verbauen und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, so Christoph Wendt, Geschäftsführer des HSV Handball zur gemeinsamen Entscheidung: „Wir sind aber auch sicher, dass er sich die letzten Monate so für den HSV Handball einbringen wird, wie er es bisher auch getan hat: Mit vollem Einsatz.“

Dan Beutler erklärt: „Ich danke dem HSV Handball für die Zeit, die ich bislang in diesem tollen Klub hatte und auch noch habe. Und ich freue mich über die Freigabe, im Sommer zurück nach Schweden gehen zu können. Dieser Wechsel liegt mir und meiner Familie sehr am Herzen, genauso wie mein Team, für das ich bis zum Sommer noch alles geben werde.“ Dan Beutler wechselte 2011 von der SG Flensburg-Handewitt an die Elbe und hat für den HSV Handball bislang 82 Spiele in der Bundesliga, im DHB-Pokal und in der Champions League absolviert. In der Königsklasse steht er mit dem HSV zurzeit im Achtelfinale gegen Celje Livovarna Lasko (Rückspiel: 21. März, 19.30 Uhr, Sporthalle Hamburg).

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK