Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
06.03.2013, 14:24 Uhr  //  Handball

Bundesliga-Spiel gegen GWD Minden für 24. März vorgesehen

Bundesliga-Spiel gegen GWD Minden für 24. März vorgesehen
 Michael Freitag (Bild) HSV Handball (Text) // hsvhandball.com

Werbeanzeige

Hamburg - Aufgrund der EHF-Ansetzung des Champions League Achtelfinal-Rückspiels (HL-Sports verlost hierzu Karten) gegen den slowenischen Top-Club Celje Pivovarna Lasko für Donnerstag, 21. März, um 19.30 Uhr in der Sporthalle Hamburg, ist die Bundesligabegegnung des HSV Handball gegen GWD Minden auf das darauffolgende Wochenende verlegt worden. Neuer vorgesehener Termin für die Begegnung ist der Sonntag, 24. März, um 15.00 Uhr. „Wir freuen uns, dass wir unseren Fans einen attraktiven Wochenend-Termin mehr für die DKB HBL-Rückrunde anbieten können. Dass die Partie gegen Minden auf das Wochenende nach dem CL-Achtelfinale rutschen würde, war bereits klar. In Abstimmung mit der O2 World Hamburg und der HBL ist die Partie nun für den 24. März vorgesehen“, so Christoph Wendt, Geschäftsführer des HSV Handball.

Hundertprozentige Verlegung von Platzierung der Freezers abhängig
Die endgültige Terminierung steht jedoch noch unter dem Vorbehalt der finalen Platzierung der Hamburg Freezers im Kampf um die Playoff-Plätze der Deutschen Eishockeyliga. Sollten die Freezers am kommenden Wochenende doch noch auf Tabellenplatz vier klettern und sich das Heimrecht in den Play-Offs sichern, würde das Spiel des HSV Handball gegen GWD Minden auf Samstag, 23. März, vorrücken. „Wir wünschen unseren Nachbarn der Hamburg Freezers für die Playoffs jetzt schon alles Gute. Sollten sie erfreulicherweise doch noch den vierten Tabellenplatz von den Eisbären Berlin erobern, sind wir gewappnet und würden mit dem Minden-Spiel auf Samstag, 23. März, um 19.00 Uhr wechseln“, so Wendt weiter.

Ein Wochenendspiel mehr für den HSV und seine Fans
Durch die neue Terminansetzung können sich die Fans des HSV Handball auf ein weiteres Wochenendspiel freuen: „Das ist in der Tat ein Plus für alle, dass wir nun ein weiteres Heimspiel in der Rückrunde auf einem Wochenende haben, einem sehr fan- und familienfreundlichen Termin“, so Christoph Wendt. Alle HSV-Fans, die ihr Team gegen GWD Minden unterstützen wollen, können sich ihre Eintrittskarten wie gewohnt von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter der Tickethotline 01805 / 969 000 666 (0,14 €/Min je Anruf aus dem dt. Festnetz / max 0,42 €/Min je Anruf aus dem dt. Mobilnetz) bereits ab 11,50 Euro sichern. Zudem sind die Tickets auch online auf www.hsvhandball.com und www.facebook.com/HSVHandball sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, wie dem Fan- und Ticketshop in der

Alexander Terwolbeck, HSG Nordhorn-Lingen Dennis Klockmann, VfL Bad Schwartau
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK