Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
09.03.2013, 00:00 Uhr  //  Handball

VfL reist am Sonntag zum Tabellen-Zweiten

VfL reist am Sonntag zum Tabellen-Zweiten
 Christoph Kugel (Bild) jh (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Eine schwere Aufgabe haben die Handballer des VfL Bad Schwartau zu meistern.
Am Sonntag geht es für die Mannschaft von Torge Greve zum Team vom Bergischen HC.
Die Spieler des BHC stehen zur Zeit auf dem zweiten Tabellenplatz der zweiten Handball
Bundesliga und sind damit voll auf Aufstiegskurs. Die Bergischen Löwen haben als Saisonziel klar den Aufstieg ausgegeben und werden den VfL am Sonntag auf eine Harte
Probe stellen. Da der BHC zu Hause erst drei mal verloren hat reisen die Schwartauer
als Außenseiter ins Bergische Land.

Doch erinnert man sich das Hinspiel zurück, werdendie Schwartauer das tragische Ende dieses Spiel nicht vergessen haben. Mit 25:26 musste man sich in der Hansehalle geschlagen haben, hat aber dennoch vor allem die letzte Szene noch im Kopf. Als noch 6 Sekunden auf der Hallenuhr standen wurde Matthias Hinrichsen als zusätzlicher Feldspieler eingewechselt. Der Ball erreichte den Kapitän auch, doch bevor er aufs Tor werfen konnte wurde er von jedem in der Halle deutlich zu sehen vom Gegenspieler umgerissen. Die beiden Unparteischen waren wohl die einzigen die kein Foul erkannten, und pfiffen das Spiel ab.

Zur personellen Situation beim VfL gibt es leider wieder wenig erfreuliche Nachrichten. HL-Sports sprach vorab mit Trainer Greve, der neben den Verletzten Wagner, Kretschmer und Quade auch ein dickes Fragezeichen für den Einsatz von Dennis Tretow sieht. Während Tretow unter der Woche gar nicht trainieren konnte ist zumindest Henning Quade wieder leicht in das Mannschaftstraining eingestiegen. Laut Greve ist Quade natürlich heiß gegen seinen Ex-Verein zu spielen, würde ihn aber lieber noch für die bevorstehenden Aufgaben schonen. Dabei sein wird wieder Leihgabe Jonas Thümmler. Er steckt zwar mitten im Abi-Streß wird aber direkt nach Wuppertal reisen und den VfL unterstützen.

Die Reise zum BHC beginnt der VfL am Sonntag um 8:30 und wird dann mit dem Bus
in Richtung Wuppertal aufbrechen. Wenn alles glatt läuft sollten die Spieler gegen Mitternacht dann wieder in Bad Schwartau ankommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK