Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
11.03.2013, 16:03 Uhr  //  Handball

HSV vor englischen Wochen - Ticketverlosung für Celje bei HL-Sports

HSV vor englischen Wochen - Ticketverlosung für Celje bei HL-Sports
 Freitag (Bild) HSV Handball (Text) // hsvhandball.com

Werbeanzeige

Hamburg - Das Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden, das Aufgrund des Achtelfinal-Rückspiels gegen Celje Pivovarna Lasko am Donnerstag, 21. März, 19.00 Uhr, in der Sporthalle Hamburg, verlegt werden musste, findet nun definitiv am Sonntag, 24. März, um 15.00 Uhr in der O2 World Hamburg statt. Nachdem die Hamburg Freezers sich auf dem fünften Platz für die Play Offs qualifiziert haben und damit zunächst ein Auswärtsspiel bestreiten müssen, ist der vom HSV bevorzugte Termin am Sonntag nun endgültig und von der HBL festgelegt worden.

Zum nächsten Bundesliga-Spiel begrüßt der HSV Handball am kommenden Mittwoch, 13. März, 20.15 Uhr, den VfL Gummersbach in der O2 World Hamburg. Bei dem Duell mit dem Traditionsverein, das von den Schiedsrichtern Martin Thöne und Marijo Zupanovic aus Berlin geleitet wird, bekommen die Hamburger Fans mit Adrian Pfahl aber auch mindestens einen zukünftigen HSV Handballer zu sehen. Ob Kentin Mahé, der ab 2014 für die Hanseaten auflaufen wird, ebenfalls mit in sein zukünftiges Wohnzimmer reist, ist hingegen aufgrund einer Hüft-Verletzung nicht sicher.

Nach Platz elf in der Vorsaison, den sich der VfL Gummersbach vor allem in der Rückrunde sicherte und wobei zu Rang neun nur ein Punkt fehlte, durchlebt der VfL auch in diesem Jahr keine einfache Spielzeit. Mit 12:34 Punkten nach 23 Spielen steht im Moment zwar Rang 14 auf dem Papier, doch man ist nur noch einen Punkt vom ersten Abstiegsplatz entfernt. Eine Begründung liegt mit Sicherheit im Verletzungspech, das dem VfL Gummersbach treu bleibt. Viele Leistungsträger wie Adrian Pfahl oder Kentin Mahé fehlten bereits etliche Wochen. Sogar Winter-Neuzugang Raul Santos wurde nicht verschont und musste nach seinem ersten Spiel aufgrund eines Muskelfaserrisses wieder passen. Dennoch besitzt das Team die Qualität, den Klassenerhalt zu schaffen. Die besten Spieler in den Reihen des Altmeisters sind nach wie vor der wiedergenesene Bald-Hamburger Adrian Pfahl, der mit 109 erzielten Toren auf dem zwölften Rang der Bundesliga liegt, sowie Barna Putics auf der linken Seite mit 77 Treffern und Kentin Mahé, dem in 14 Spielen bereits 74 Treffer gelangen.

Nach nur zwei Niederlagen in den letzten fünf Spielen befindet sich der VfL aber leicht im Aufwind und gibt sich kämpferisch. „Wir müssen jetzt die Köpfe oben behalten, denn wir haben nicht schlecht gespielt“, so Trainer Emir Kurtagic nach dem Balingen-Spiel. Den HSV erwartet daher eine kämpferische Gastmannschaft, die jedes Spiel als Chance sieht, den Abstieg abzuwenden. Das unterstreicht auch Adrian Pfahl: „Der Klassenverbleib hat natürlich oberste Priorität. Wir wollen am liebsten vor dem letzten Spieltag gegen Neuhausen die Klarheit haben, dass wir erstklassig bleiben. Dazu müssen wir die Spiele zu Hause gewinnen. Wir schenken zwar die Auswärtsspiele nicht weg, aber zu Hause sind die Chancen größer. Dort müssen wir unsere Punkte holen“, so der 30-Jährige, der im Hinblick auf das Spiel in Hamburg ergänzt: „Im Hinspiel haben wir wirklich eine sehr gute Leistung gezeigt. Leider ist uns zum Ende hin aber der Saft ausgegangen. Der HSV hat sich im Verlaufe der Saison deutlich gesteigert und in den letzten Spielen überzeugt. Es wird für uns ein schweres Spiel und wir wollen es so lange wie möglich offen halten. Vielleicht hat Hamburg ja einen schlechten Tag und wir wachsen über uns hinaus.“

Die Spieltermine des HSV Handball bis Ende März wie folgt:

Mi., 13.03.13, 20.15 Uhr HSV Handball – VfL Gummersbach
Sa., 16.03.13, 16.15 Uhr Celje Pivovarna Lasko – HSV Handball
Do., 21.03.13, 19.30 Uhr HSV Handball – Celje Pivovarna Lasko
So., 24.03.13, 15.00 Uhr HSV Handball – TSV GWD Minden
Mi., 27.03.13, 20.15 Uhr HSV Handball – TV 1893 Neuhausen

Ticket-Hotline 01805 – 969 000 666 (0,14 €/Min je Anruf aus dt. Festnetz / max. 0,42 €/Min je Anruf aus dt. Mobilfunknetz)

Für das Spiel gegen Celje verlost HL-Sports 3 x 2 Tickets. Hier geht es zur Verlosung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK