Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
18.03.2013, 13:16 Uhr  //  Handball

Kraus verlässt den HSV Handball Richtung Heimat

Kraus verlässt den HSV Handball Richtung Heimat
 Freitag (Bild) HSV Handball (Text) // hsvhandball.com

Werbeanzeige

Hamburg - Nach drei Jahren im Trikot des HSV Handball wird sich Michael Kraus im Sommer aus Hamburg verabschieden. Den 29-jährigen gebürtigen Göppinger zieht es ein Jahr vor Vertragsende zurück in seine schwäbische Heimat, wo er auch das Handball-Spielen erlernte. Mit Frisch Auf! Göppingen wird der Spielmacher in den kommenden Jahren allerdings immer wieder zu dem Verein zurückkehren, mit dem er 2011 die Deutsche Meisterschaft feierte. „Wir haben uns mit Michael Kraus und mit Göppingen auf seinen vorzeitigen Wechsel zur neuen Saison verständigt und wünschen ihm für diesen Schritt alles Gute. Es freut uns, dass Mimis Formkurve nach dem schweren Jahr, das er zwischenzeitlich verletzungsbedingt hatte, wieder nach oben zeigt, und wissen, dass wir alle an einem Strang ziehen, um unsere Saisonziele zu erreichen“, so Christoph Wendt, Geschäftsführer des HSV Handball zur Personalie.

Martin Schwalb ergänzt: „Mimi hat tolle Spiele für den HSV gezeigt. Seinen Wunsch, zurück zu Frisch Auf! zu gehen, respektieren wir und wollen ihm diesen Schritt ermöglichen. Wir wünschen ihm viel Glück für die Zukunft in der Heimat.“ Michael Kraus selbst weiß: „Ich habe zur richtigen Zeit den Schritt zum HSV Handball gemacht: Die Deutsche Meisterschaft war für den Verein und auch für mich persönlich einfach das Größte. Ich werde bis zum Sommer alles für Hamburg geben. Die Möglichkeit, zu Frisch Auf! zurück zu kehren, ist aber auch eine Herzensangelegenheit.“ Michael Kraus konnte, nach seinem Wechsel aus Lemgo an die Elbe, in bislang zweieinhalb Jahren 300 Treffer in Bundesliga, Champions League und DHB-Pokal erzielen. 104 Spielen im HSV-Trikot stehen aber auch 40 Spiele gegenüber, in denen der Mittelmann verletzungsbedingt pausieren musste. Mit dem HSV Handball steht Michael Kraus aktuell im Achtelfinale der VELUX EHF Champions League und im Lufthansa Final Four um den DHB-Pokal.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK