Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.03.2013, 11:17 Uhr  //  Fußball

VfB Lübeck lädt zum Feriencamp - Was passiert da eigentlich?

VfB Lübeck lädt zum Feriencamp - Was passiert da eigentlich?
 VfB Lübeck (Bild) HL-Sports (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - HL-Sports besuchte in der letzten Woche Wolf Müller, den Co-Trainer und Übunsgleiter des VfB-Feriencamps und stellte den zweiten Tag vor. Vom 2. bis zum 5. April findet auf der Lohmühle für 6 bis 14-jährige Jung-Fussballer ein Ferienprogramm statt, dass sich für Kinder anfühlt, als ob sie Profis wären. Diese Woche stand HL-Sports wieder bei dem 26-jährigen auf der Matte und erfragte den dritten Tag udn was da so passiert:

HL-Sports:
Der dritte Tag des VfB-Feriencamps steht auf der Fragezettel, worauf können sich die Kids nach dem Schusstraining vom Donnerstag (04.04.) einrichten?

Wolf Müller:
An diesem Tag werden wir verstärkt koordinativ arbeiten. Zusätzlich werden wir versuchen, noch komplexere Torschuss- und Spielformen anzugehen.

HL-Sports:
Gibt es eine Einteilung in Sturm und Abwehr udn werden auch taktische Dinge geübt?

Wolf Müller:
Wir teilen die Kinder in Altersgruppen ein, damit die Leistungsunterschiede nicht zu groß sind. Abhängig von den Übungen werden wir jedoch auch mal zwischen Abwehr und Sturm differenzieren.

HL-Sports:
Was wird denn bei schlechtem Wetter gemacht? Ok, ein bisschen Regen macht Fussball umso mehr Spaß, aber wenn es richtig regnet?

Wolf Müller:
Bei den gegenwärtigen Witterungsbedingungen sollten wir wohl eher vor Schnee Angst haben. Doch auch bei derartigem Wetter werden wir für die Kinder eine sinnvolle Beschäftigung parat haben. Die Lohmühle ist schließlich groß genug, um eine Alternative zu finden. Den Kindern muss nicht Bange werden, dass sie die Langeweile ereilt.

HL-Sports:
Anmeldungen sind doch immer noch möglich. Gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl?

Wolf Müller:
Nein, die gibt es nicht. Wir freuen uns über jeden, der kommen will. Jeder ist willkommen.

HL-Sports bedankt sich bei Wolf Müller und wird in der kommenden Woche den vierten und letzten Tag des VfB-Feriencamps vorstellen.

Anmeldungen zum VfB-Feriencamp nimmt die Geschäftsstelle des VfB Lübeck per Mail (info@vfb-luebeck.de), Telefon (0451 484720) oder Fax (0451 471314) entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK