Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.03.2013, 21:16 Uhr  //  Fußball

Training mit Farbkugeln - Paintball Arena unterstützt VfB-Fußballer

Training mit Farbkugeln - Paintball Arena unterstützt VfB-Fußballer
 De Sukie/ Collage (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Neustadt in Holstein - Chef-Trainer Denny Skwierczynski bittet am kommenden Dienstag, den 26.03.2013 zusammen mit seinem gebürtigen Neustädter Co-Trainer Wolf Müller seine Mannschaft zu einem extravaganten Training. Nach den Klettereinheiten im Stockelsdorfer "Monkey Moves", dem Triathlon bei Holmes Place und den diversen Einheiten in der Soccerhalle Bad Schwartau, gehen die Spieler nun in der Paintball Arena Neustadt in Holstein auf die Pirsch.

HL-Sports fragte die Paintball Arena-Betreiberin Antonia Kassner, was sie dazu bewogen hat, die VfB-Spieler zu so einem Training einzuladen. Sie sagte: "Ich freue mich sehr darüber, die Jungs vom VfB Lübeck mit dieser Aktion unterstützen zu können. Schließlich sind wir alle Sportler, und Sportler halten zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Ich hoffe darauf, die Jungs auch für unseren Sport begeistern zu können und somit den Paintballsport wieder ein Stückchen mehr in Deutschland einzugliedern."

Ein ehrgeiziges Ziel der sympathischen jungen Frau, war doch Paintball bisher eher als Randsportart zu betrachten. Aber es steckt mehr dahinter. So finden zum Beispiel in regelmäßigen Abständen Spieltage von der Bundesliga über Bezirksliga bis hin zur Winterliga statt. Die Winterliga hat ihren festen Platz in der Arena an der Ostsee und erfreut sich immer größerer Beliebtheit (HL-Sports berichtete).

Auch VfB-Coach Skwierczynski ist froh, seinen Spielern wieder etwas neues bieten zu können und ist gespannt, welche Blessuren das außergewöhnliche Training nach sich zieht. Der eine oder andere blaue Fleck könnte schon entstehen, auch wenn in einer Vollausrüstung gespielt wird. Er sagte zu HL-Sports: "Das Team hat sich riesig gefreut und es gab schon einen gewissen Jubel in der Kabine. Das ist natürlich für uns eine willkommene Abwechslung und wir haben keine Ahnung, was uns erwartet. Wir freuen uns darauf."

Wer sich das Spektaktel gerne selbst anschauen möchte, kann dieses am Dienstag, den 26.03. ab 17.30 Uhr in der Paintball Arena Neustadt in Holstein, Am Holm 80, tun.

Florian Möller, Vorstandsmitglied und Geschäftsstellenleiter der Lübecker Fußballer, fand ebenfalls positive Worte zu dieser Aktion und zeigte sich erfreut über das Engagement: "Das ist eine tolle Sache für uns und schön, dass die Region hier zusammenhält und unsere Fußballer unterstützt. Mein Dank gilt hier den Betreibern der Paintball Arena in Neustadt in Holstein, die dieses möglich gemacht haben."

Für VfB-Spieler Andre Senger ein richtiges Heimspiel. Der Heiligenhafener freut sich auf die neue Erfahrung und ist gespannt wie das abläuft. "Für mich und viele andere aus dem Team ist es das erste Mal Paintball. Eine großartige Sache", sagte der 24-jährige.

Und wer jetzt auch schon das Bedürfnis verspürt, sich einmal mit Markierern, Hoppern, Battlepacks und Paintballs zu beschäftigen, der kann ja mal eine Schnupperstunde in der Paintball Arena Neustadt besuchen. Infos dazu gibt es bei www.paintball-ostsee.de

Tim Claasen, VfL Bad Schwartau Lasse Seidel, TUSEM Essen Mecki Brunner (Eutin 08)
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK