Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.03.2013, 11:30 Uhr  //  Volleyball

Lübecker TS Damen wollen heute die Meisterschaft holen

Lübecker TS Damen wollen heute die Meisterschaft holen
 Dustin Mattern (Bild) M. Kalms/rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Heute geht es für die Lübecker TS Volleyballerinnen nach Flensburg zum letzten und entscheidenden Spiel um die Regionalliga-Meisterschaft. Gewinnen die Mädels dieses Spiel, ist zum ersten Mal in der Geschichte des Lübecks eine Volleyball-Mannschaft Regionalliga-Meister.

Die Lübeckerinnen blicken bereits jetzt auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück. Von 15 Spielen wurden lediglich zwei Spiele verloren - und das in der Hinrunde. Die Rückrunde verlief bis jetzt ohne einen Punkt abzugeben. Lediglich im letzten Spiel gegen den Verfolger aus Hamburg, dem Eimsbütteler TV, wurde es überaus spannend. Doch mit einem hart erkämpften und verdienten 3:2 Sieg konnte der 1.Platz von Wik übernommen werden.

Es geht heute um 18.00 Uhr zwar gegen den Tabellenvorletzten, jedoch sollte dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter genommen werden. So konnten die Flensburgerinnen gegen die Topteams Eimsbütteler TV und Wik bereits sieben Sätze holen. Zwei 2:3 Niederlagen gegen Wik und eine 2:3 sowie eine 1:3 Niederlage gegen Eimsbüttel sprechen eine deutliche Sprache.

Die Lübeckerinnen freuen sich auf ein tolles letztes Spiel und wollen noch mal so richtig „aufdrehen“.

Damit die Rückreise nicht mit hängenden Köpfen angetreten werden muß, sollten natürlich zusätzlich alle Fans die Daumen drücken.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK