Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.03.2013, 14:44 Uhr  //  Fußball

SV Eichede unterliegt in Rostock - Samstag zu Holstein Kiel

SV Eichede unterliegt in Rostock - Samstag zu Holstein Kiel
 Oliver Gehrken (Bild) SVE/ rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Rostock/ Eichede - Gegen eine sehr stark aufspielende Reservemannschaft von Hansa Rostock unterlag der SV Eichede am Samstag auf einem gut bespielbaren Kunstrasenplatz ein Testspiel mit 0:2. Man merkte dabei der Mannschaft deutlich den fehlenden Spielrhythmus zur ungewohnt frühen Anstoßzeit sowie die anstrengende Einheit vom Vorabend an. Dennoch hat sich die weite Fahrt für die Steinburger gelohnt, denn es war vor dem Spitzenspiel in Kiel wichtig, noch einmal unter Wettkampfbedingungen zu spielen. Zu hoffen ist nun, dass die gegen Hansa fehlenden Kräfte (Kummerfeldt, Wagner, Grobler, Schmidt, Baasch) unter der Woche den Anschluss finden, so dass Trainer Oliver Zapel mit vereinten Kräften in Richtung Landeshauptstadt ziehen können.

Zapel sagte nach dem Spiel zu HL-Sports: \"Der Test gegen einen richtig spielstark und top-motiviert aufspielenden Gegner war gut und wichtig. Wir haben trotz der Niederlage keinesfalls enttäuscht, mussten jedoch registrieren, dass uns der Rhythmus deutlich abhanden gekommen ist. Die gewohnten Abläufe und Automatismen waren nicht so erkennbar, wie man es vom Team ansonsten gewohnt ist. Auch körperlich steckte einigen Spielern die Müdigkeit von den Krafteinheiten im Schnee sowie die lange Anfahrt am frühen Morgen noch in den Knochen. Für uns geht es jetzt darum, die Spannung hoch zu halten und auf alle Eventualitäten eingestellt zu sein.\"

Nach der Schneepause kommt es gleich zum Spitzenspiel beim Tabellenführer Holstein Kiel II. Ein absoluter Pflichttermine für alle SVE-Fans. Anpfiff ist am Samstag, 30.03.2013 um 16.00 Uhr im Nachwuchsleistungszentrum Kiel/Projensdorf, Steenbeker Weg 152.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK