Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.03.2013, 14:43 Uhr  //  Fußball

Eichede will Sieg beim ungeschlagenen Tabellenführer

Eichede will Sieg beim ungeschlagenen Tabellenführer
 HL-Sports (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Eichede - So richtig in die Karten gucken lassen wollte sich Oliver Zapel, Chef-Trainer beim SV Eichede   vor dem bevorstehenden Spitzenspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer  Holstein Kiel nicht, das am Samstag um 16.00 Uhr im Holstein-Nachwuchsleistungszentrum stattfindet. "Wir haben mehr Möglichkeiten, als in den letzten Wochen. Das wissen wir und das werden wir auch nutzen", sagte der angehende A-Lizenz-Trainer.
Zwei Vakanzen stehen in der Startelf noch aus. Alle Spieler, bis auf Patrick Boy und Jacob Rienhoff (Foto), sind fit und bereit für den Kampf.

Die 0:1-Hinspiel-Heimniederlage auf heimischen Boden bei 35 Grad gegen Holstein Kiel, will der 45-jährige zu Ostern vergessen machen und den Jung-Störchen ihre erste Saisonniederlage präsentieren. "Es wird kein Schönheitspreis und Kiel ist uns fußballerisch überlegen, aber das Team ist sich bewusst, dass es nur über den Willen geht und den werden wir auf den grünen Untergrund bringen", ist sich der SVE-Coach sicher und fügte noch hinzu:"Wir wollen die drei Punkte mit nach Eichede bringen."

Das Heimspiel am Ostermontag gegen die U21-Vertretung des VfB Lübeck, wurde am Donnerstag im Übrigen abgesagt. So kann sich die Zapel-Elf voll und ganz auf die zweite Mannschaft von Holstein Kiel konzentrieren und an der Förde ihre Aufstiegsambitionen in die Regionalliga einzig allein an diesem Wochenende untermauern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK