Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.03.2013, 08:00 Uhr  //  Fußball

Statt Derby - Ratekauerinnen zum Nachholspiel nach Neuenbrook

Statt Derby - Ratekauerinnen zum Nachholspiel nach Neuenbrook
 Holger Suhr (Bild) kl/rk (Text) // www.hlsports.de


Ratekau - Kalendarisch sollte die Rückrunde der Frauen-SH-Liga schon genauso im vollen Gange sein wie der Frühling, aber beides lässt immer noch auf sich warten. Die Fussball-Frauen der SG Ratekau-Strand 08 hoffen zu Ostern endlich ihr erstes Rückrundenspiel bestreiten zu können. Nachdem zunächst das Heimspiel gegen die Zweite des FFC Oldesloe angesetzt war, wurde dies wiederum verlegt. Die Plätze in Ratekau sind nach wie vor schneebedeckt und gefroren. Somit wurde in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen das letzte Woche ausgefallene Auswärtsspiel gegen den SV Neuenbrook/ Rethwisch auf Ostersamstag verlegt. Nach Aussage des Achtplatzierten der SH-Liga hält sich die Schneedecke begrenzt bzw. lässt sich beseitigen. So werden die Gastgeber versuchen den Wettervorhersagen von neuerlichem Schneefall zu trotzen und den Platz so bespielbar wie möglich zu halten.
Anstoß soll nach derzeitigem Stand um 16.00Uhr sein. Das Heimspiel im November letzten Jahres konnte die SG 5:0 für sich entscheiden. Auch damals gab es Platzproblem und das Heimspiel wurde wegen eines Wasserrohrbruchs in Niendorf a.d. Ostsee ausgetragen. Viermal Nicole Körner und einmal Josefine Jegorenko (Foto) waren damals die Torschützinnen.

Tim Wind (Sparda-Bank) über die Blindenfußball-Bundesliga Hans-Ludwig Meyer (Präsident SHFV) über die Blindenfußball-Bundesliga
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK