Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.03.2013, 10:21 Uhr  //  Football

Cougars über Ostern im Traininslager

Cougars über Ostern im Traininslager
 ASC Lübeck (Bild) + (Text) // asc-luebeck.de

Werbeanzeige

Lübeck - Eiersuche zu Ostern einmal anders: Am Karfreitag fahren die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars ins Mini-Trainingslager (HL-Sports berichtete). In Gallentin in Mecklenburg Vorpommern jagt der 40-Mann-Kader von Head Coach Willie J. Robinson drei Tage dem ovalen Leder nach. Rund eineinhalb Monate vor dem Saisonstart gegen die Rostock Griffins wartet noch jede Menge Arbeit auf die "Berglöwen".

Der Hauptgrund: In den vergangenen Wochen war an Training unter freiem Himmel nicht zu denken. Die Sportplätze in der Region sind wegen einer immer noch dicken Schneedecke weiter gesperrt. Nur vereinzelt konnte das Team in der Halle trainieren, so dass sich die Mannschaft überwiegend mit Theorie- und Videoeinheiten in den letzten zwei Wochen beschäftigt hat.

"Das ist natürlich alles andere als optimal", betont Cheftrainer Robinson. "Aber der anhaltende Winter sind Umstände, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir müssen es nehmen, wie es kommt." Und so hofft der 35-Jährige, dass er mit seinen runderneuerten Cougars wenigstens in Gallentin endlich wieder raus darf. Die Wetterprognose sagt zumindest leicht steigende Temperaturen voraus. Darauf, dass der Schnee schmilzt, darf also zumindest gehofft werden...

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK