Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.09.2014, 22:51 Uhr  //  Fußball

Erste Trainerentlassung in der Regionalliga

Erste Trainerentlassung in der Regionalliga
 objectivo/Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Goslar – Die erste Trainerentlassung der Regionalliga Nord-Saison ist perfekt. Nach der 2:7-Niederlage des Goslarer SC beim VfL Wolfsburg II wurde Trainer Mario Block (Foto) gefeuert. GSC-Manager René Wirth hatte schon während der Begegnung Kontakt zu Mäzen Folkert Bruns aufgenommen, der sich zur Zeit auf Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer befindet. Das „okay“ kam und die Trennung von Block nur noch Formsache. „In Anbetracht der tendenziellen Entwicklung und des aktuellen Saisonverlaufs, bei Aufwand und Ertrag, bei den eigenen Ansprüchen und dem eigentlichen Leistungsvermögen ist die Gesamtsituation indiskutabel und unbefriedigend. Dies veranlasste uns heute zu der Entscheidung, Mario Block von seiner Aufgabe als Cheftrainer zu entbinden und zu beurlauben. Uns fehlt in der jetzigen Situation der hundertprozentige Glaube und die Überzeugung, dass er in der Lage ist, die entsprechenden Hebel für eine Wende anzubringen. Wir danken ihm respektvoll für eine hervorragende Vorsaison“, hieß es in der Pressemitteilung des Vereins. Co-Trainer Slavomir Lukac wird vorerst die Geschicke der Harz-Kicker leiten, bis ein neuer Cheftrainer gefunden ist.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK