Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.03.2013, 19:22 Uhr  //  Fußball

SV Eichede feiert 0:0 in Kiel wie einen Sieg

SV Eichede feiert 0:0 in Kiel wie einen Sieg
 sve (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Kiel/ Eichede - Das Spitzenspiel der Schleswig-Holstein-Liga am Ostersamstag war ein Augenschmaus für alle Zuschauer. Auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz des Holsteiner-Nachwuchsleistungszentrums ging es zu der ungewohnten Anstoßzeit um 16.00 Uhr gleich richtig zur Sache.

In der 12. Minute war es André Kossowski, der nach einer Hereingabe von Sebastian Meyer aus sechs Metern den Pfosten nur um Zentimeter verfehlte. Elf Minuten später hatte dann Torge Maltzahn eine Doppelchance, indem er, gut bedient von Moritz Hinkelmann, aus sieben Meter einen Tunnel am Holstein-Keeper versuchte und den Abpraller von Niklas Jakusch neben das Tor setzte. Zur Pause ein leistungsgerechtes 0:0, da auch die Holstein-Reserve ihre Chancen hatten. Fynn Berndt brachte auch eine sehr gute Leistung, genauso wie seine Mannschaftskameraden.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Kiel mit Problemen im Spielaufbau und die Chance, die sich die Jung-Störche herausspielten, ergaben sich eher aus Zufallsprodukten. Zum Ende hin hätte der SV Eichede noch den Siegtreffer erzielen können. Torge Maltzahn nahm in der 77. Minute einen Pass volley, bei dem sich Jakusch strecken musste. Kossowski konnte den Abpraller aus fünf Metern nicht im Netz unterbringen. Danach passierte nicht mehr viel.

Für Eichedes Coach Oliver Zapel und sein Team, fühlte sich das Unentschieden wie ein Sieg an. Er sagte nach dem Spiel zu HL-Sports: "Das war ein herausragendes Spiel von beiden Mannschaften, die in dieser Liga mit so einer Leistung nichts zu suchen haben. Mein Team hat taktisch alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und wir sind sehr zufrieden."
Einen Spieler, der herausstach, gab es seiner Meinung nach nicht. "Alle haben super gespielt", meinte der 45-jährige. Und jeder ist nach seiner Meinung an sein Limit gegangen.

Für den SV Eichede ist nun Osterfrei, denn das für Montag angesetzte Heimspiel gegen den Nachwuchs des VfB Lübeck wurde aufgrund Unbespielbarkeit des Ernst-Wagener-Stadion abgesagt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK