Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.03.2013, 20:52 Uhr  //  Fußball

FCD-Keeper Pekrun folgt seinem Coach und verlängert Vertrag

FCD-Keeper Pekrun folgt seinem Coach und verlängert Vertrag
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Der 31-jährige Torhüter des FC Dornbreite, Jan Pekrun (Foto), hat seinen auslaufenden Vertrag beim SH-Ligisten FC Dornbreite über den Sommer hinweg verlängert. Seit 2007 spielt er bereits am Steinrader Damm und lehnte ein Angebot des VfB Lübeck ab. „Ja, es gab Gespräche mit dem VfB, aber ich fühle mich in Dornbreite so wohl und „liebe“ die Mannschaft, so dass ich bleibe“, sagte er am Freitag zu HL-Sports.

Pekrun, der bei den Grünweißen das Fußballspielen erlernte und vor dem FC Dornbreite eine Saison bei Rot-Weiß Moisling spielte, bildet den Stamm von FCD-Coach Gero Maaß, der am Mittwochabend sein ok für einen weitere Saison gab (HL-Sports berichtete).

Alle 20 Spiele in der aktuellen Saison stand der Torhüter im Dornbreiter Gehäuse und spielte davon fünfmal zu Null.

Am 7. April geht es für ihn und seine Mannschaftskameraden zum Spitzenreiter Holstein Kiel. Eine gute Möglichkeit, den Eichedern Schützenhilfe zu leisten, die sich am Samstag einen wichtigen Punkt im Kampf um den Aufstieg bei den Kielern erspielten (HL-Sports berichtete).

Mit Pekrun wurde der erste Spielervertrag beim FC Dornbreite zur neuen Saison verlängert und das könnte für Präsident Jörg Haase bedeuten, dass auch weitere Spieler diesem Beispiel in Kürze folgen werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK