Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.04.2013, 06:00 Uhr  //  Fußball

Stadion wird eingefärbt - Musikfestival auf der Lohmühle

Stadion wird eingefärbt - Musikfestival auf der Lohmühle
 Holi One (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Im Internet hat die Veranstaltung bereits über 8.000 Fans und täglich werden es mehr. Ganz Lübeck freut sich auf das indische Frühlingsfest „Holi One“.

Am Samstag, den 8. Juni diesen Jahres wird das VfB-Stadion Lohmühle Austragungsort des Original Holi One Festivals sein. Zwischen 12.00 Uhr und 22.00 Uhr werden dort heiße Beats von Electro bis Trance von einer zur anderen Tribünenseite schallen, wo sonst Fangesänge für Stimmung sorgen. Stephan Dau, Mitbegründer des Holi One Color Festival, sagte zum Szene-Magazin MindWired.de: „Als Lübecker freue ich mich ganz besonders, dass Lübeck sein eigenes Holi One bekommt!“ Er ist stolz darauf, auch in seiner Heimatstadt für ein buntes Spektakel zu sorgen, denn der in Berlin lebende Veranstalter hat schon in vielen Städten weltweit mit seiner Veranstaltungsreihe für Furore gesorgt. Gerade erst aus Kapstadt und Johannesburg in Südafrika zurückgekehrt, wo das Holi One Festival vor einem Monat vor jeweils über 20.000 Fans stattfand, ist er begeistert, die Deutschland-Tour voranzutreiben. München, Berlin, Leipzig und viele andere Städte stehen auf dem Plan und überall wird mit buntem Farbpulver zu treibenden Beats um sich geworfen. Auch in London, Barcelona, Wien und Prag soll es in diesem Jahr eine Holi One geben und eben auch in Lübeck.

„Das Stadion des VfB Lübeck bietet eine optimale Möglichkeit“, betonte Dau, der ausschließlich über das Internet zu Werbemitteln greift. Die Karten für das Farbfestival gibt es ab Samstag, den 6. April. Der gebürtige Lübecker geht von einer schnell ausverkauften Veranstaltung aus. Zu Recht, denn so ein Festival ist neu in der Hansestadt und viele Neugierige freuen sich jetzt schon darauf. Florian Möller, Vorstandsmitglied des VfB Lübeck, ist ebenfalls erfreut über die Zusammenarbeit: „Uns hat das Konzept gut gefallen und wir freuen uns, als Erste so ein Festival in unserem Stadion zu präsentieren.“ Angst um Schäden an dem Rasen hat er dabei nicht und auch Dau versprach, dass das Pulver leicht abwaschbar sei und die Lohmühle einige Tage nach dem Festival aussehen wird, wie vorher. Der Vertrag wurde am Dienstag unterzeichnet. Kurz vor Ostern gab es auch das „Ok“ von der Stadt Lübeck, so dass jetzt alles unter Dach und Fach ist und das Holi One Color Festival steigen kann.  
Möller wünscht sich übrigens ganz viel Grünweiß bei dem Event…

Wer mehr über das Original Holi One Color Festival erfahren möchte, der schaut einfach auf die Facebookseite www.facebook.com/LuebeckHOLIONE oder beim Szene-Magazin www.mindwired.de vorbei. Dort werden auch Freikarten verlost.  


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK