Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.04.2013, 13:49 Uhr  //  Eishockey

Sieben Spieler verlassen Freezers – Saisonabschluß am Samstag

Sieben Spieler verlassen Freezers – Saisonabschluß am Samstag
 HARDT/Hamburg Freezers (Bild) Freezers (Text) // hamburg-freezers.de


Hamburg - Nach einer spannenden DEL-Saison 2012/2013, gekrönt von einer spektakulären Viertelfinalserie gegen die Eisbären Berlin, feiert das Team der Hamburg Freezers gemeinsam mit seinen Fans, um sich noch ein letztes Mal für die Unterstützung in der vergangenen Spielzeit zu bedanken.

Die Feier steigt am Sonnabend (06.04.13) in der Fischauktionshalle, Große Elbstraße 9, 22767 Hamburg. Einlass ist ab 17 Uhr, das Bühnenprogramm startet um 18 Uhr. Unter anderem wird dann der Spieler des Jahres geehrt und die Profis verabschiedet, die die Freezers nach Saisonende verlassen werden. Anschließend bietet sich den Freezers-Fans die Gelegenheit, sich vom Team 2012/2013 zu verabschieden und letzte Autogramme sowie Erinnerungsfotos zu sichern.

Auch Schnäppchenjäger kommen auf ihre Kosten: Müller’s Fanshop wird mit einem Stand und speziellen Saisonabschlussangeboten vor Ort sein. Außerdem wird Betreuer Jiri Uvira seinen mittlerweile traditionellen Saisonschlussverkauf veranstalten. Vom eingerissenen Trikot bis zum zebrochenen Schläger gibt es dort alles, was die Freezers-Kabine hergibt.

Der Eintritt zur Abschlussfeier kostet 2 €, die der Jugendarbeit der Freezers zukommen. Dauerkarteninhaber, Freezers’ Friends-Mitglieder und Kinder bis 4 Jahren nehmen kostenlos an der Feier teil. Darüber hinaus spendieren die Hamburg Freezers allen Besuchern das erste Getränk.

Nach den gestrigen Saisonabschlussgesprächen der sportlichen Leitung erhielten folgende sechs Spieler kein neues Vertragsangebot für die Saison 2013/2014 und werden die Hamburg Freezers verlassen: Justin Schrörs (Torhüter), Brandon Reid, Rob Collins, Colin Murphy, Artem Demkov und Thomas Dolak (alle Stürmer). Verteidiger Patrick Köppchen hatte bereits während der abgelaufenen Saison einen Vertrag bei einem anderen DEL-Klub unterzeichnet, die Gespräche mit Stürmer Eric Schneider wurden in die Sommerpause verlegt. Darüber hinaus beendete Serge Aubin seine Karriere und wird Co-Trainer Henry Thom in der kommenden Spielzeit hinter der Bande ersetzen.

„Wir bedanken uns bei allen Spielern und natürlich auch bei Henry für ihren Einsatz und ihre Leistung bei den Hamburg Freezers“, äußerte sich Sportdirektor Stéphane Richer. „Auch dank ihnen haben wir in der sportlichen Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorn gemacht. Wir wünschen allen viel Erfolg für die weitere Karriere und alles Gute im privaten Bereich. Die Gespräche mit Eric Schneider haben wir auf unbestimmte Zeit vertagt, da er sich zunächst um private Dinge kümmern und eine Entscheidung über die Fortsetzung seiner Karriere fällen muss. Bei dieser Personalie ist alles offen. Mit dem jetzigen Stamm von 17 Spielern, den wir in den kommenden Wochen punktuell verstärken werden, sind wir bereits sehr gut aufgestellt.“

Ein letztes Mal kommt die gesamte Mannschaft der Hamburg Freezers am kommenden Sonnabend, 6. April 2013 zusammen. Bei der Saisonabschlussfeier in der Fischauktionshalle (Große Elbstraße 9, 22767 Hamburg) haben alle Fans ab 18 Uhr (Einlass: 17 Uhr) die Gelegenheit, sich vom aktuellen Team zu verabschieden und letzte Autogrammwünsche zu erfüllen. Dauerkarteninhaber, Freezers‘ Friends-Mitglieder und Kinder (bis 4 Jahre) erhalten freien Eintritt, alle anderen Fans zahlen 2€.

Folgende 17 Spieler besitzen einen Vertrag für die DEL-Saison 2013/2014

Torhüter: Dimitrij Kotschnew (2015), Niklas Treutle

Verteidiger: Christoph Schubert (2015), Daniel Nielsen (AL), Duvie Westcott (AL), Mathieu Roy (AL/2015), Kevin Schmidt, James Bettauer

Stürmer: Garrett Festerling (2015), Nico Krämmer, Thomas Oppenheimer, Jerome Flaake, David Wolf (2015), Ralf Rinke, Matt Pettinger (AL), Marius Möchel, Julian Jakobsen (AL)

AL = Ausländerlizenz


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK