Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
04.04.2013, 12:59 Uhr  //  Handball

Tanz im April ‚auf drei Hochzeiten‘ – und am Ende in den Mai

Tanz im April ‚auf drei Hochzeiten‘ – und am Ende in den Mai
 Freitag (Bild) HSV Handball (Text) // hsvhandball.com


Hamburg - Der April stellt für den HSV Handball eine seltene Ausnahme dar: Keine einzige Flugreise steht auf dem Programm – auch nicht zu den Auswärtsspielen. Zweimal, am Dienstag, 9. April, um 19.10 Uhr in der DKB Handball-Bundesliga und am Sonntag, 21. April, um 18.45 Uhr in der VELUX EHF Champions League, reist die Schwalb-Truppe mit dem Bus zur SG Flensburg-Handewitt. Ein drittes Aufeinandertreffen beim Lufthansa Final Four am Sonnabend, 13. April, findet sogar in der O2 World Hamburg statt, kann aber ebenfalls nicht als Heimspiel gelten.
Spielverlegung: DKB HBL-Heimspiel gegen Lübbecke jetzt am Dienstag, 30. April
Diesen drei Auswärtspartien stehen drei Heimspiele gegenüber: Am Mittwoch, 17. April, empfängt der HSV zunächst um 20.15 Uhr den TUSEM Essen zum Liga-Duell. Das entscheidende Rückspiel im Viertelfinale der europäischen Königsklasse gegen Flensburg steigt am Sonntag, 28. April, um 18.30 Uhr in der O2 World Hamburg. Aufgrund dieser VELUX EHF CL-Ansetzung wurde das Bundesliga-Heimspiel gegen den TuS N-Lübbecke auf Dienstag, 30. April, um 20.15 Uhr verlegt.
Tanz in den Mai beim HSV Handball mit Live-Musik und Happy Hour
Dafür können sich alle Fans an diesem Vorabend zum Mai-Feiertag auf eine besondere Frühlings-Fan-Party freuen: Tanz in den Mai beim HSV Handball. Dazu wird die gewohnte Fan-Party nach Abpfiff des Lübbecke-Spiels in den Umlauf bei der Holsten-Sportsbar verlegt. Geboten werden Live-Musik und weitere frühlingshafte Überraschungen für alle Fans – nähere Informationen folgen. Tanz in den Mai-Tickets zum Spiel am 30. April gegen Lübbecke gibt es unter anderem im Ticket-Shop auf www.facebook.com/HSVHandball.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK