Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.04.2013, 12:51 Uhr  //  Fußball

Ohne Sechs gegen Henstedt – Strand 08 will Glück auf ihre Seite ziehen

Ohne Sechs gegen Henstedt – Strand 08 will Glück auf ihre Seite ziehen
 Felix König (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Timmendorfer Strand – Keine leichte Situation für den NTSV 08. Gleich auf sechs Spieler muss Trainer und Manager Frank Salomon am Samstag zum Heimspiel um 14.00 Uhr in der Strand-Arena gegen SV Henstedt-Ulzburg verzichten. Und doch wollen die „Strandpiraten“ alles geben um am Ende den  Platz wieder als Sieger verlassen zu können.

Beytullah Bilgen (Rotsperre), Riza Karadas (Viruserkrankung), Felix Dankert (Grippe), Kevin Pour (beruflich verhindert), Robert Ritter (Schulreise) und Kapitän Jan Stahl (fällt noch bis Saisonende aus) sind nicht dabei. Ein schweres Los, was der 48-jährige dieses Mal gezogen hat, aber froh ist er trotzdem. Nicht über die Ausfälle, sondern dass dieses Woche dreimal trainiert werden konnte: „es wird wärmer und wir haben gute Einheiten hinter uns gebracht“, sagte Salomon zu HL-Sports.
Außerdem kann er trotz der Ausfälle wieder auf Thore Meyer (Sperre abgesessen) und Halo Ali zurückgreifen.

Der SV Henstedt-Ulzburg ist schlecht in die Rückserie gestartet (0:3 hieß es am letzten Wochenende gegen den Preetzer TSV). Außerdem gab es zwei Unentschieden bei TSV Kropp und SV Todesfelde. Zwar wurden hier wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt, jedoch noch zu wenig. Der SVHU steht nach wie vor auf dem 16. Platz der SH-Liga und somit auf einem Abstiegsplatz.

Für Salomon ist es wichtig, dass seine Elf jetzt auch mal wieder Glück hat. Die verlorenen Spiele wurden knapp abgegeben. „Jetzt sind wir mal an der Reihe und wollen das Glück auf unsere Seite ziehen“, sagte der 08-Coach. Ihm und seiner Truppe ist die Situation bewusst, nicht noch zu sehr unten reinzurutschen. Vielleicht klappt es ja am Samstag gegen die Henstedter, sich eher nach oben zu orientieren.

K1-Champ Jan Wenske (World of Punch Lübeck) K1-Kämpfer Giovanni Trappani (Combat Sports Lübeck)
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK