Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.04.2013, 00:00 Uhr  //  Football

Lübeck Seals absolvieren Trainingscamp

Lübeck Seals absolvieren Trainingscamp
 Seals (Bild) L. Hollfoth (Text) // seals-football.de


Lübeck - Am vergangenen Wochenende ging es auf dem Confima Field in Lübeck heiß her. Mit einem dreitägigen Trainingscamp und einem anschließenden Härtetest mit und gegen die Hamburg Huskies wurde die heiße Phase der Saisonvorbereitung eingeleitet.

Bereits der Freitag wurde mit Theorie- und Praxiseinheiten bis in die Abendstunden genutzt ehe der Samstag, bei ausgesprochen guter Beteiligung, in den Morgenstunden mit dem Feinschliff der Special Teams und einem Regelkundeworkshop für die Footballneulinge begonnen wurde. Den gesamten Tag herrschte auf dem Footballkunstrasen in der Vorwerker Strasse reges Treiben bis um 18 Uhr der wohlverdiente Feierabend anstand.
Der Sonntag wurde mit einem Teammeeting und einem ausgiebigen Aufwärmprogramm etwas gelassener begonnen, gewann aber schnell an Tempo um die Müdigkeit der vergangenen Einheiten aus den Gliedern zu schütteln.
Um abschließend unverfälschte Erkenntnisse über den Leistungsstand der Mannschaft zu erhalten empfingen die Seals zur Mittagszeit die höherklassigen Hamburg Huskies, die sich ebenfalls in einem mehrtägigen Trainingscamp vorbereitet haben. Dabei erhielten beide Mannschaften ausreichend Zeit ihre Lauf- und Passspielzüge gegen einen fremden Gegner zu testen. Es zeigten sich auf beiden Seiten sehr erfreuliche Ergebnisse, aber auch Schwachstellen wurden sichtbar, die die Trainercrew um Headcoach Jörn Maier im Feinschliff abstellen will.
Jörn Maier: „Nach der witterungsbedingten Zwangspause gestaltete sich der Anfang des Camps etwas schwerfällig. Die Leistungen der Spieler stiegen stetig und besonders unsere Neulinge haben sich positiv hervorgetan. Bei besten Bedingungen haben unsere Importspieler durch ihre agilen Aktionen und ihre Spielfreude einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Insgesamt verlief das Scrimmage gegen die Huskies sehr gut und wir konnten einige Baustellen aufdecken, die wir nun beseitigen werden.“
 

Steffi Schoeneberg - TSV Travemünde Olaf Schimpf - TSV Travemünde
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK