Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
18.04.2013, 09:38 Uhr  //  Handball

Thomas Kruse bleibt im Trainer-Team der Raubmöwen

Thomas Kruse bleibt im Trainer-Team der Raubmöwen
 TSV (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Travemünde – Thomas Kruse bleibt auch in der kommenden Saison auf der Trainerbank der Handballerinnen vom TSV Travemünde sitzen. Der 44-jährige gab seine Zusage in dieser Woche, seit die Planungen für die 3. Liga voranschreiten.

Ob nun als Chef- oder Co-Trainer ist noch nicht ganz geklärt. Frank Barthel, sportlicher Leiter der Raubmöwen sagte zu HL-Sports: „Ich bin sehr froh, dass wir auch in der kommenden Saison auf Thomas zählen können. Die Erfahrung von Thomas im sportlichen Bereich ist für uns unglaublich wertvoll. Er hat darüber hinaus das Motto: Mit Spass zum Erfolg ! geprägt – welches ich uneingeschränkt unterstütze. Ohne Thomas Kruse würde es in Travemünde keinen Bundesliga Handball geben.“

Kruse, der nach der Trennung von Sören Jeppesen das Kommando in der Steenkamphalle beim Zweitliga-Absteiger übernahm spielte als Aktiver bisher für die SG Flensburg-Handewitt, TV Grambke Bremen und den VfL Bad Schwartau.  


Martin Waschul im Gespräch nach dem Spiel
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK