Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.04.2013, 18:18 Uhr  //  Sportmix

TuS Lübeck Rugby lädt ein zum letzten Heimspiel der Saison

TuS Lübeck Rugby lädt ein zum letzten Heimspiel der Saison
 TuS Lübeck Rugby (Bild) + (Text) // hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Am Samstag dem 20. April, ist es soweit, die Rugbyabteilung des TuS Lübeck spielt ihr letztes Verbandsliga-Heimspiel im heimischen Marli-Stadion in der Schlutuper Straße 37. Der TuS Lübeck empfängt den Hamburger SV.

Nach dem letzten Heimsieg gegen die SG Rostock/Wismar verspricht es ein spannendes Spiel gegen den HSV zu werden. Ankick ist um 15 Uhr im Marli-Stadion des TuS Lübeck in der Schlutuper Straße 37. Durch vollen Körpereinsatz, sind spannende Duelle und Zweikämpfe garantiert!

Der Eintritt ist frei. Getränke und Grillwurst können am Spielfeldrand erworben werden, um bei bestem Rugbywetter das Zuschauen abzurunden.

Rugby wird seit 2010 in Lübeck gespielt und ist eine der schnellsten Mannschaftssportarten, fördert den Teamgeist, verlangt Respekt und Fairness vor dem Gegner.
Ziel des Spieles ist es ähnlich wie beim American Football den Ball in einer Endzone (Malfeld) abzulegen. Jedoch anders als beim American Football darf der Ball mit der Hand nur nach hinten geworfen oder übergeben werden. Treten des Balles ist in alle Richtungen erlaubt. Nur der balltragende Spieler darf angegriffen werden. Es ist erlaubt, diesen durch Umklammern und Tiefhalten zu Boden zu bringen.

Aufgrund der Unterschiedlichen Spielerpositionen kommen beim Rugby genauso viele Spielertypen zum Einsatz. Neben kräftigen Stürmern sind auch schnelle und flinke Hintermannschaftsspieler gefragt.
Die Spielkleidung besteht aus einem festen Trikot, kurzen Hosen, Kniestrümpfen und Stollenschuhen. Das Tragen eines Zahnschutzes ist im Amateursport Pflicht. Harte Helme oder Panzer sind im Gegensatz zum American Football sind nicht erlaubt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK