Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.05.2013, 10:30 Uhr  //  Fußball

VfB II zu Gast bei Flensburg 08 – Bento verletzt

VfB II zu Gast bei Flensburg 08 – Bento verletzt
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck – Die Berg- und Talfahrt der U21 des VfB Lübeck soll am Samstag sein Ende finden. Der Kader lässt ein normales arbeiten einfach nicht zu. Geschuldet ist die Situation der Insolvenz des Traditionsvereins. Einige Spieler aus der U21 wurden in die Regionalligatruppe geholt, da hier sehr viele den Verein verließen.

Dieses Mal darf Trainer Serkan Rinal wieder auf mehr Unterstützung aus der Regionalligamannschaft hoffen und somit wenigstens ein paar Alternativen auf der Bank haben. Dieses war zuletzt bei der Niederlage in Meldorf nicht der Fall, da auch die Erste ein Spiel hatte und mit 14 Mann auskommen musste. Bei TuRa mussten alle elf Spieler in der Zweiten durchspielen. Selbst Emanuel Bento (Foto), der sich schon nach 20 Minuten verletzte biss auf die Zähne und hielt die 90 Minuten durch. Rinal sagte zu HL-Sports: „Hier muss man ihm Respekt gebühren, dass er trotzdem weitergemacht hat.“
Der 19-jährige muss nun allerdings die nächsten ein bis zwei Wochen auf einen Einsatz verzichten. Außenbanddehnung im Knie hieß die Diagnose am Donnerstag in der Praxis von Dr. Ulf Seidel, dem Mannschaftsarzt des VfB.

Wie die Rinal-Elf dieses Mal aussehen wird, stellt sich erst nach dem Spiel des Regionalliga-Teams heraus. „Wir werden uns am Freitag nach dem Spiel gegen Weiche und unserem Training zusammensetzen und gucken, wer spielen wird“, sagte Rinal am Freitagvormittag. Sicherlich keine befriedigende Aufgabe für den 35-jährigen, der gerne in Flensburg etwas Zählbares mitnehmen möchte. Machbar ist das, denn Flensburg 08 schaffte es am Mittwoch nicht über ein torloses Unentschieden beim Heider SV.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK