Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
03.05.2013, 16:54 Uhr  //  Handball

VfL empfängt Bittenfeld - Nach Schwerin nur zwei weitere Absteiger?

VfL empfängt Bittenfeld - Nach Schwerin nur zwei weitere Absteiger?
 Björn Nehlsen (Bild) jh (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Bad Schwartau - Die Handballer vom VfL Bad Schwartau starten im Endspurt in der zweiten Bundesliga morgen in eine englische Woche. Zu Gast in der Lübecker Hansehalle ist dann die Mannschaft vom TV Bittenfeld.

In der Tabelle haben die Schwartauer (derzeit Platz 7) die Bittenfelder überholt. Das war nicht unbedingt zu erwarten, stand der TVB doch am Ende der Hinserie noch ausichtsreich auf Aufstiegsplatz 3. Die Rückserie läuft für die Baden-Württemberger sehr durchwachsen und zog unter anderem einen Trainerwechsel mit sich.

Auf Seiten des VfL haben die Spieler von Torge Greve mit Sicherheit noch das Hinspiel im Kopf. Die Schwartauer führten bis kurz vor Schluss schon komfortabel mit 3 Treffern, ließen sich aber in allerletzter Minute noch vom Auswärtserfolg abbringen. Das Spiel ging unglücklich mit 29:30 verloren. Für die "Revanche" zählt die Mannschaft des VfL wieder auf eine volle Hansehalle und auf lautstarke Unterstützung.

In Sachen Abstieg aus der zweiten Liga (der VfL sollte durch seine Ausbeute in den letzten Spielen damit nicht mehr in Berührung kommen) gab es unter der Woche Neuigkeiten vom DHB zu hören. 

Aus der 2. Handball-Bundesliga der Männer werden mangels Bewerbern aus der 3. Liga nur drei Mannschaften absteigen. Diese Entscheidung teilte der Ligaverband HBL in Absprache mit dem Staffelleiter am Donnerstag den Vereinen mit, berichtet die dpa. Bis zum Ablauf der Frist am 30. April hatten nur der TSV Altenholz, die HSG Tarp/Wanderup und DJK Rimpar Wölfe Lizenzanträge für die 2. Liga eingereicht.

HL-Sports bietet wieder einen Live-Ticker über http://facebook.com/HLSportsNews an.

VfB: Enttäuschung nach Niederlage – Skwierczynski im Interview
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK