Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.02.2015, 22:00 Uhr  //  Fußball

Krebs: VfB-Vorstand Florian Möller nach Krankheit auf Weg der Genesung

Krebs: VfB-Vorstand Florian Möller nach Krankheit auf Weg der Genesung
 objectivo/Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – VfB-Vorstandsmitglied Florian Möller (Foto) fällt aufgrund einer Krebserkrankung bis voraussichtlich Ende März aus.

Bereits im vergangenen Sommer erhielt der 33-Jährige eine entsprechende Diagnose, ein Tumor wurde daraufhin umgehend entfernt. Nach einer Routineuntersuchung im November stellte sich jedoch heraus, dass der Tumor gestreut hatte. Kurz vor Weihnachten wurde somit eine weitere Operation notwendig.

Aktuell ist Möller, der sich den heutigen 1:0-Erfolg seines VfB über Eintracht Norderstedt aus einer Loge heraus anschaute, weiterhin in ärztlicher Behandlung und unterzieht sich einer Chemotherapie. „Die Prognosen der Ärzte sind positiv. Ich brauche jetzt etwas Zeit und Geduld, bin aber zuversichtlich, dass ich schon sehr bald wieder ganz gesund sein werde“, so Möller. „Ich bin guten Mutes, Ende März wieder voll eingreifen zu können.“

Seine Aufgaben verteilen sich nun auf mehrere Schultern: Vorstandskollege Thomas Schikorra übernimmt den Sicherheitspart, Annette Stonies und Sven Theißen schmeißen die Geschäftsstelle, zudem unterstützt Aufsichtsratsmitglied Timo Neumann Theißen bei der Sponsorenbetreuung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK