Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.05.2013, 13:46 Uhr  //  Fußball

Ratekau-Strand 08 vorzeitig Vizemeister - Kreispokalfinale am Mittwoch

Ratekau-Strand 08 vorzeitig Vizemeister - Kreispokalfinale am Mittwoch
 Holger Suhr (Bild) kl (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Ratekau - Am Sonntag war der Tabellenletzte des Ratzeburger SV zu Gast an der Rosenstraße und es wurde das erwartet schwere Spiel. Die SG kam zunächst gut ins Spiel und ließ sich dann von dem Ratzeburger Spiel anstecken und spielte zu ungenaue und unkontrolliert.

In der 23. Minute war es Sophie Bär (Foto), die sich erst über Außen in die Mitte durchspielte, die herauseilende Torfrau täuscht und an ihr vorbei zum 1:0 einschob. In der 40. Minute stand dann Josefin Jegorenko vor dem Tor parat, um einen Abpraller von der Torfrau im Nachsetzen zum 2:0 einzuschieben.

In der Halbzeitpause gab es eine energische Ansprache von Trainer Mews und die Frauen der SG besannen sich in der zweiten Halbzeit wieder mehr auf ihre spielerischen Stärken. Der Ball lief nun besser durch die Reihen und man kam wieder häufiger vors gegnerische Tor. Auch die Außenbahnen wurden wieder mehr bespielt und die Ratzeburger Libero und Torfrau wurden auf Trapp gehalten. Die Ratzeburgerinnen versucht immer wieder ihr Glück mit weiten Pässen nach vorne, um ihre Stürmer in Position zu bringen. Scheiterten aber immer wieder an einer starken Michelle Osting, die die Bälle zurückeroberte und das Ratekauer Spiel wieder eröffnete.
Vor dem Ratzeburger Tor kam es in der 74. Minute zu einem Pressschlagduell zwischen Katharina Lassig und einer Ratzeburger Abwehrspielerin bei dem der Ball in Richtung Tor im hohen Bogen abgelenkt wurde, um dann doch vom Winkel abzuprallen. In der 83. Minute war es wieder einmal ein perfekt platzierter Eckball von Alina Renitz, der Nicole Körner erreichte. Die musste nicht einmal hochsteigen, um den Kopfball im gegnerischen Gehäuse zu versenken. Nun stand es 3:0, was auch den Endstand markieren sollte.
Da die zeitgleiche Partie zwischen der Verfolger FFC Oldesloe II zu Hause gegen Ahrensburg mit 0:3 endete, steht nun auch zwei Spieltage vor Schluss der Vizemeister der SH-Liga mit der SG Ratekau-Strand 08 fest.

Am Mittwoch geht es nun auf neutralem Platz in Altenkrempe um die Verteidigung des Kreispokals in der Neuauflage des letztjährigen Duells zwischen dem TSV Gremersdorf und der SG Ratekau-Strand 08. Im Letzten Jahr konnten die Ratekauerinnen in einem spannenden Duell die Partie mit einem knappen 0:1 für sich entscheiden. Torschütze damals war Nicole Körner.
Anpfiff ist um 19.30Uhr in Altenkrempe.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK