Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.05.2013, 12:00 Uhr  //  Fußball

SV Todesfelde gewinnt beim SCC Hagen Ahrensburg

SV Todesfelde gewinnt beim SCC Hagen Ahrensburg
 Christoph Kugel (Bild) tk (Text) // svt-fussball.de


Todesfelde – Vor gut 100 Zuschauern, gewann der SV Todesfelde in einem Nachholspiel beim SCC Hagen Ahrensburg klar und verdient mit 3:0. Bereits in der 6.Spielminute erzielte Jorrit Bernoth mit einem Freistoßtor aus gut 25 Metern die Führung der Todesfelder. In der 25.Minute eine gute Möglichkeit, die Führung auszubauen. Dominik Lembke spielte quer auf den freistehenden Oliver Zebold, der Ball wurde abgewehrt. Nur zwei Minuten später stand Zebold wieder völlig frei im 16er, doch Ahrensburgs Torwart Robert Block wehrte ihn noch ab. Es folgten weitere mehere große Möglichkeiten, doch die Todesfelder schafften es nicht, den Ball hinter die Torlinie zu bekommen. Es blieb zur Pause bei der knappen 1:0 Führung für den SV Todesfelde, der eigentlich mit 3:0 oder 4:0 hätte führen müssen.

In der 54.Spielminute dann aber doch das zweite Tor der Todesfelder durch Dennis Studt nach Zuspiel durch Oliver Zebold.
In der 79.Minute erzielte wieder Jorrit Bernoth durch einen Freistoßtor das 3:0 aus 18 Metern in den Winkel.
Der SV Todesfelde beherrschte klar das Spiel und holte verdient drei Punkte aus Ahrensburg. Am kommenden Samstag, treten die Schützlinge um Trainer Sascha Sievers um 16 Uhr beim FC Dornbreite Lübeck an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK